Jeder dritte Deutsche nutzt Bonusprogramme

Jeder dritte Deutsche nutzt Bonusprogramme. Das geht aus einer repräsentativen GfK-Studie hervor, welche Mastercard in dieser Woche veröffentlicht hat. Damit will man unter anderem auf das eigene Bonusprogramm aufmerksam machen.

Die Ergebnisse der Studie sind durchaus interessant, sodass wir diese gerne an euch weiterreichen. Demnach nutzen mehr als ein Drittel (37 Prozent) der Bevölkerung eines oder mehrere der am Markt verfügbaren Treue-, Prämien- und Bonusprogramme. In der Altersgruppe der 30- bis 49-Jährigen tut es sogar jeder Zweite (48 Prozent).

Besonders bei Frauen sind laut der Befragung Bonusprogramme beliebt (45,0 Prozent), während nur 28,6 Prozent der Männer solche Programme nutzen.

Fast die Hälfte der Bevölkerung in Baden-Württemberg (46,6 Prozent) machen beim Sammeln von Prämien- oder Bonuspunkten mit. Mehr Nutzer finden sich nur noch in Sachsen-Anhalt (63,3 Prozent) und Brandenburg (48,5 Prozent).

Dabei liegen die alten Bundesländer insgesamt beim Anteil der Nutzer an der Gesamtbevölkerung mit genau 35 Prozent deutlich hinter den neuen Bundesländern, wo 45,1 Prozent an Bonusprogrammen teilnehmen.

Mehrheit findet Bonusprogramme lohnenswert

Nahezu die Hälfte (49,0 Prozent) setzt es bei jedem Einkauf ein, bei dem dies möglich ist. Weitere 36,8 Prozent geben an, es zumindest oft zu nutzen. Dass es sich wirklich lohnt, Punkte oder Coins in einem Bonusprogramm zu sammeln, findet die deutliche Mehrheit (72,6 Prozent) der Nutzer.

Prämien und Rabatte sind laut der GfK-Studie für Verbraucher an einem Bonusprogramm am wichtigsten (41,2 Prozent). Fast genauso wichtig (38,5 Prozent) ist es, dass die Teilnahme keine Extrakosten verursacht. Dass Punkte bei jedem Einkauf, unabhängig vom Kaufwert, gesammelt werden können, ist für 35,2 Prozent der Verbraucher wichtig.

Wenn es um das Einlösen der gesammelten Punkte oder Coins geht, zählen Lebensmittel und Produkte des täglichen Bedarfs (für 51 Prozent der Nutzer) zu den nachgefragtesten Sachprämien, gefolgt von Haushaltswaren und Elektrogeräten (36,5 Prozent der Nutzer) sowie Kleidung und Accessoires (21,5 Prozent).

Auch Gutscheine und Rabatte sind als Prämien sehr beliebt und werden von 43,5 Prozent der Bonusprogrammnutzer in Anspruch genommen.

20181126 Infografik Pricelessspecials V8 Cmyk1

Im Rahmen der GfK-Studie wurde deutschlandweit eine repräsentative Stichprobe von ca. 2.000 Personen im Oktober 2018 befragt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.