4K-Convertible Toshiba Satellite Radius 12 vorgestellt

toshiba-satellite-radius-12

Toshiba hat das Satellite Radius 12 offiziell vorgestellt. Im Rahmen der IFA zeigt man nach dem Satellite Radius 15, also eine kleinere Version.

Es handelt sich bei dem Gerät um ein Convertible, also ein Notebook, dessen Screen man komplett umklappen kann, denn man das denn möchte. Das Radius 12 wird in verschiedenen Ausstattungslinien zu haben sein. Verbaut sind je nach Modell ein 31,75 cm (12,5 Zoll) Ultra HD-IPS-Display (3.840 x 2.160 Pixel) oder Full HD-IPS-Display (1.920 x 1.080 Pixel) mit Zehn-Finger Touch-Unterstützung und Corning Gorilla Glass NBT (Helligkeit 350 NIT).

Weiterhin an Bord sind verschiedene CPUs, die bis zum Intel Core i7 Prozessor der sechsten Generation reichen, Intel HD Grafik 520, bis zu 512 GB M.2 SATA SSD, 8 GB LPDDR3L Arbeitsspeicher, 2 x USB 3.0, 1 x USB 3.1 Typ-C Gen 2 (10 Gbit/s), Intel Dual Band Wireless-AC, 1 x HDMI inklusive UHD-Output, Bluetooth 4.0, Intel WiDi, HD Webcam und harman/kardon Stereolautsprecher mit DTS Sound-Tuning. Das Toshiba Satellite Radius 12 ist 299,5 x 209 x 15,4 mm groß und wiegt ab 1,32 Kilogramm.

Als Betriebssystem kommt Windows 10 64-bit zum Einsatz. In Deutschland ist das Toshiba Satellite Radius 12 voraussichtlich im Laufe des vierten Quartals 2015 verfügbar. Preise hat Toshiba leider noch nicht genannt.

satellite-radius-12-1-1

satellite-radius-12-10-1

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.