Kaiten Mail für Android in Version 2.0 veröffentlicht

kaitenmail_android (4)

Kaiten Mail für Android hat sich langsam aber sich an die Spitze der alternativen Mails-Clients gearbeitet und sich dort neben dem Klassiker K9-Mail eingenistet. Kein Wundern, denn Kaiten basiert auf dem Open-Source-Programm K-9 Mail und wurde von den K-9-Entwicklern in diversen Punkten erweitert bzw. verbessert. Das Programm bietet eine solide E-Mail-Lösung für Android-Smartphones und auch -Tablets, perfekt ist es aber dennoch nicht, denn Exchange ActiveSync beherrscht es leider (noch) nicht.

Dennoch, die Funktionsliste ist umfangreich und wer auf einem Androiden gerade nicht auf Gmail oder die vorinstallierte E-Mail-App setzen möchte, sollte sich Kaiten Mail ruhig mal anschauen. Die Pro-Version ohne Werbung kostet knapp 4 Euro, die App kann allerdings vorab kostenfrei und unbeschränkt ausprobiert werden, nur dann eben mit kleinem Werbebanner.

Zu den Funktionen von Kaiten Mail gehören unter anderem:

  • Unterstützt mehrere IMAP-, POP3- und ‚Exchange 2003/2007 (via WebDAV)‘-Konten
  • Push-Benachrichtigung über IMAP IDLE
  • Textformatierungsfunktionen
  • Gemeinsamer Posteingang
  • Zeigt Bilder aus Adressbuch an
  • Gruppiert Nachrichten in Threads
  • Gemeinsame Darstellung von Nachrichtenliste und -inhalt (Split-screen)
  • E-Mail-Signaturen
  • Automatische Blindkopien
  • Erweiterte Benachrichtigungen (als gelesen markieren, antworten oder löschen)
  • Nach dem OpenPGP-Standard verschlüsseln und signieren (wenn APG installiert ist)
  • Import/Export für Einstellungen
  • Tastaturkürzel
  • Viele andere Einstellmöglichkeiten
Kaiten Mail
Preis: 3,99 €
Kaiten Mail (Kostenlos)
Preis: Kostenlos
Danke Philipp!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.