Kein Flash 10.1 für Android-Geräte der ersten Generation

Essig und saure Gurken, das ist alles was Besitzer von Android-Geräten der ersten Generation von Adobe erwarten können. In einer offiziellen Stellungnahme heißt es, dass folgende Android-Geräte KEIN Flash erhalten werden:

  • Sprint Hero
  • Sprint Moment
  • T-Mobile G1
  • T-Mobile myTouch 3G
  • T-Mobile CLIQ
  • T-Mobile Behold II
  • Verizon Droid Eris
  • Verizon Devour

Allerdings gilt diese Aufstellung für US-Devices, in wie weit die deutschen Geräte davon betroffen sind gab Adobe nicht bekannt. Da aber das Hero und das G1 auch hierzulande weit verbreitet sind gehe ich davon aus, dass auch diese Geräte KEINEN Flash-Support erhalten werden. Dies liegt wohl hauptsächlich an der schwachen Hardware und der fehlenden GPU der Smartphones.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple iOS 13.2.3: Probleme mit App-Updates im Store in Firmware & OS

Spotify mit neuer Podcast-Playlist in News

ROG Phone II: Ultimate und günstige Strix Edition ab sofort vorbestellbar in Smartphones

Honor Watch Magic 2: Erste Bilder sind da in Wearables

Nintendo Switch: Großer Sale im eShop in Schnäppchen

Fairphone 3 startet bei Vodafone in Vodafone

Nintendo Switch Lite: Neues Flip Cover in Zubehör

Herr der Ringe: Amazon bestellt Staffel 2 in Unterhaltung

Harmony OS: Huawei nennt morgen Details in Marktgeschehen

Freenet Funk: Pausenkontingent wird begrenzt in Tarife