Kickstarter-Projekt CYSPO OmniStation: Eine Ladestation für alle Geräte

cyspo omnistation

Wer zu Hause mit vielen technischen Geräten rumhantiert, kennt das Problem: Irgendwie sind alle Akkus immer gleichzeitig leer und wenn man alle Netzteile gleichzeitig anschließt, ist die Steckerleiste auch schon voll. Dem dadurch entstehenden Kabelsalat möchte ein Kickstarter-Projekt entgegenwirken.

Die kalifornische Firma CYSPO ist hier bis dato kaum bekannt und bietet bisher beispielsweise eine (ebenfalls interessante) Qi-fähige Powerbank an. Mit der OmniStation möchte man eine universelle Ladestation mit ins Sortiment nehmen und sucht auf Kickstarter nach Unterstützern.

omnistation kabel anschluesse

Um auch wirklich eine Menge eigener Geräte aufladen zu können, beherbergt die OmniStation gleich acht USB-Ports. Sechs davon befinden sich im Inneren der Ladestation, und laden mit einem Ampere. Man arbeitet jedoch bereits an einer Lösung, um den Strom intelligenter zu verteilen. Um das Verknoten von Kabeln zu vermeiden, sind die mitgelieferten Kabel lediglich 20 Zentimeter lang. Dank dreimal Micro-USB, einmal Mini-USB sowie Lightning und Dock-Connector sollte ein Großteil aller Geräte bereits von Haus aus geladen werden können. Ansonsten kann aber auch jedes andere USB-Kabel genutzt werden.

Zwei weitere USB-Ports (einer mit 2,1 A) sind außen am (leider glänzenden) Gehäuse angebracht, um weitere Geräte zu laden. Zusätzlich ist die Station mit drei Spulen zum kabellosen Laden nach Qi-Standard ausgerüstet. Dies soll den Bereich vergrößern, auf dem das Smartphone abgelegt werden muss, damit der Ladevorgang beginnt.

omnistation kabel

CYSPO bietet auf die OmniStation ein Jahr Garantie und sucht bei Kickstarter nach mindestens 30.000 Dollar zur Finanzierung des Projekts. Derzeit wurde davon bereits gut ein Drittel gesammelt, die Chancen stehen also gut, dass die Finanzierung erfolgreich endet. Für 65 US-Dollar inklusive Versand soll die OmniStation voraussichtlich noch vor Weihnachten geliefert werden.

Ich kann es mir persönlich gut vorstellen, damit die 4 verschiedenen Netzteile abzulösen. Was haltet ihr von so einer universalen Ladestation?

Projektseite bei Kickstarter aufrufen →

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.