Kindle Fire HD: Einmalzahlung entfernt Homescreen-Werbung

Die Amazon-Tablets Kindle Fire und Kindle Fire HD werden in Kürze auch in Deutschland zu haben sein, so viel wissen wir bereits. Nun hat auch ein Amazon-Sprecher Stellung zu der fest integrierten Homescreen-Werbung genommen, von der allerdings noch gar nicht bestätigt ist, dass wir sie auch hierzulande auf dem Tablet sehen werden*. Amazon verkauft den Kindle Fire HD auch in Deutschland zu einem recht niedrigen Preis von (ab) 199 Euro. Dies refinanziert man sich teilweise bereits beim ersten Kindle Fire in den USA mit Werbung, die auf dem Homescrren eingeblendet wird. Wer das nicht möchte, wird eine „Special Opt-Out“-Option für 15 US-Dollar zusätzlich zum Kaufpreis wählen können, welche eben diese Werbung abstellt.

Update

* Die Werbung gibt es auch hierzulande, genau heißt es:

Personalisierte Spezialangebote sowie gesponserte Bildschirmschoner?
Speziell für Sie personalisierte Spezialangebote werden direkt auf Ihrem Kindle Fire HD angezeigt. Die Angebote umfassen Artikel aus den Bereichen Kindle-Zubehör, Kindle-Bücher, Apps, Spiele, MP3s und mehr.

Die Spezialangebote erscheinen nur auf Ihrem Bildschirmschoner oder am unteren Rand der Kindle-Startseite – so werden Sie beim Lesen nicht gestört.

Quelle techcrunch

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Über Alexa: Amazon Echo und Fire TV Stick schon jetzt zu Black-Friday-Preisen in Schnäppchen

Amazon Echo Flex im Test in Smart Home

Google Pixel 4: Schwache Aktion zum Black Friday in Smartphones

SmokeFire: Weber zeigt smarten Grill in Smart Home

Deezer HiFi startet auf Smartphones in Unterhaltung

Drillisch-Marke bietet 33 Prozent mehr Datenvolumen und MultiCard gratis in Tarife

Honor V30: Die ersten Pressebilder in Smartphones

Motorola Razr: Möglicher Preis für Europa in Smartphones

Huawei: Fristverlängerung wohl für 90 Tage in Marktgeschehen

Huawei Sound X: Smarter Speaker zeigt sich in Smart Home