Kirin 980: Mögliche Details zum neuen SoC von Huawei

Huawei Kirin Header
Huawei Kirin 970 Teaser von 2017

Huawei wird im Herbst sicher einen neuen Kirin-SoC mit dem Mate 20 zeigen und wer weiß, vielleicht präsentiert man diesen ja auch wieder auf der IFA.

Huawei lieferte uns auf der IFA 2017 eine erste Vorschau auf den Kirin 970, bevor er dann erstmals mit dem Mate 10 offiziell vorgestellt wurde. Beim Mate 20 rechnen wir nun mit dem Kirin 980 und er könnte ebenfalls zur IFA 2018 vorgestellt werden.

Huawei soll den Kirin 980 im 7nm Verfahren fertigen lassen und es ist wieder von 8 Kernen die Rede: 4 x Cortex-A77 und 4 x Cortex-A55 mit einer Leistung von bis zu 2,8 GHz. Gefertigt wird er von TSMC, die GPU könnte jedoch von HiSilicon entwickelt werden. Sie soll 1,5 Mal schneller als die Adreno 630 GPU des Snapdragon 845 sein.

Es gab auch schon einen Benchmark-Leak, der auf eine drastischen Verbesserung hindeutete. Da der Kirin 970 oft dafür kritisiert wurde nicht mit dem Snapdragon 845 mithalten zu können, wird Huawei sicher dafür sorgen wollen, dass der Kirin 980 eine gute Alternative für den kommenden Snapdragon 855 sein wird.

Huawei soll außerdem auch für eine verbesserte NPU gesorgt haben und ich vermute, dass das Thema „KI“ auch beim Kirin 980 wieder voll im Fokus stehen wird. Sobald wir mehr erfahren, werden wir euch hier natürlich mit neuen Details versorgen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.