Kommender Apple TV bietet vermutlich keine UHD-Unterstützung

apple tv header

Einem Bericht zufolge wird die kommende Apple-TV-Generation ohne die Unterstützung für Ultra-HD-Inhalte auskommen müssen.

Die Webseite BuzzFeed veröffentlicht nicht nur herzbewegende Artikel wie „Macht die Polizei Berlin diesen Dance Hit zu ihrem Werbesong?“ sondern besitzt auch eine englischsprachige News-Seite mit zumindest halbwegs seriösen Nachrichten. Diese verbreitete kürzlich die Nachricht, dass die kommende Set-Top-Box von Apple keine 4K/UHD-Bildausgabe unterstützen wird.

Als Begründung soll eine vertrauenswürdige Quelle genannt haben, dass die vierfache Full-HD-Auflösung noch in den Kinderschuhen steckt und daher erst einmal nicht unterstützt wird. Besitzer eines solchen hochauflösenden Fernsehers dürften also erst einmal in die Röhre schauen. Die Vorstellung des nächsten Apple TV wird noch für 2015 erwartet.

 

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Meine Esszimmerleuchte bekommt WLAN-Lampen in Testberichte

Xiaomi Mi 10 kommt im ersten Quartal 2020 in Smartphones

Amazon Echo: Alexa mit Apple Podcasts in Dienste

OnePlus kündigt Event für Januar an in Events

Mehrheit kauft Weihnachtsgeschenke online in Handel

Neue Jugendschutz-Einstellungen für Sky-Q-App und Sky Q Mini in Unterhaltung

N26 spendiert 3 Monate YouTube Premium in Fintech

Sim.de: 3 GB LTE für 6,99 Euro mtl. in Tarife

Für 9,99 Euro: Sky Sport Ticket startet in Unterhaltung

Streaming im Model 3 und Co.: Tesla plant wohl weitere Apps in Mobilität