Kommt das WeTab mit MeeGo-Betriebssystem?

Software

Leute ich sage euch, ich hocke hier auf’m Dorf im tiefsten Mecklenburg und tether mit meinem HTC Desire auf GPRS-Basis mein Netbook an. Alleine das WordPress-Interface für diesen Artikel zu laden, hat 3 Minuten gedauert. Schon krass wie wir von der immer schneller werdenden Technik verwöhnt sind.

Nur zu Info, meine liebe Oma, 80 Jahre, gerade Nieren-OP hinter sich, hat es verdient Ihren Enkel mal wieder zu sehen und mir und Anhang tut es ganz gut mal raus zu kommen. Bevor es dann nächste Woche wieder in die Vollen geht und die IFA Ihre Neuheiten präsentiert, schiebe ich bis Sonntag ne ruhige Kugel.

Jetzt aber zum eigentlichen Thema. Wie die Finacial Times Deutschland heute berichtetet, soll das WeTab, welches in Kürze bei Amazon und Media Markt zu haben ist, mit MeeGo laufen. Der Hersteller hat bisher immer nur von einer Linux-Distribution, auf der auch ein Android 2.2 emuliert wird, um weitere Apps zu nutzen. Das diese Distribution jetzt aber ausgerechnet MeeGo sein soll, erstaunt mich schon.

MeeGo mit WeTab-UI und Android-Emu, wäre das eine gute Mischung für euch?


Fehler melden10 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.