Konzept: Android-Smartphone mit Dreifachdisplay

News

Folgendes Smartphone, welches sich ganz einfach Flip nennt und vom Designer Kristian Ulrich Larsen entworfen wurde, hat es in sich. Das Gerät lauft nicht nur mit einem aktuellen Android 2.3, sondern bietet auch ganze drei Super AMOLED-Screens an, die in verschiedenen Arten kombiniert werden können.

Die Displays sind aus Gorilla Glass und es verfügt zusätzlich über eine vollständige QWERTY-Tastatur. Das Teil werden wir wohl nie in Serie produziert sehen, ein nettes Konzept ist es dennoch.


Fehler melden14 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.