[Kurioses] Teuerstes iPad der Welt kostet $192.041

Das Design des Apple iPad ist eigentlich sehr elegant und schick. Doch wem das nicht reicht, der konnte sich bereits im März diesen Jahres ein iPad mit Diamanten bestückt für schlappe $20,000 kaufen. Wem selbst das noch zu „billig“ erscheint, der hat nun wahrscheinlich sein iPad gefunden, das seinen Ansprüchen genügt.

Der Designer Stuart Hughes stellte nämlich nun ein vergoldetes Apple iPad vor. Wie auf dem Bild zu sehen ist, ist die komplette Rückseite des Geräts mit 22 Karat Gold beschmückt. Um das noch zu toppen veredelte Hughes das Apple-Logo auf der Rückseite mit 53 individuellen und lupenreinen Diamanten. Sie haben 25.5 Karat. Bei einem solchen Schmuckstück ist es nicht verwunderlich, dass sich der Designer für das größte iPad-Modell entschieden hat: 64 GB mit WiFi + 3G. Durch den edlen Zusatz von Diamanten und Gold wurde das Gewich des iPad von 730 Gramm auf 2.1 Kilogramm gesteigert. Da ist natürlich klar, dass das Apple-Gerät nichtmehr so mobil ist und überall mitgenommen werden kann.

Aber allein aufgrund des Preises könnte ich das Designer-Produkt nicht mit reinem Gewissen mit mir herumtragen: Nach Angabe des Designers soll es nämlich $192,041 kosten. Das wären immerhin knapp 151000 EuroWer jetzt Interesse am vergoldeten iPad gefunden hat, der sollte sich beeilen. Es gibt lediglich eine limitierte Auflage von 10 Stück.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung