Label-online: Infos zu Lebensmittel-Labeln per App erhalten

label online app

Wer wissen möchte, was genau die Label an diversen Produkten bedeuten und das direkt und mobil im Supermarkt statt daheim herausfinden möchte, der kann sich mit den App von Label-online behelfen. Für Android und iOS kann das Programm in den jeweiligen Softwareshops kostenfrei geladen werden.

Es ist möglich, ein Label zu fotografieren oder den Namen in die Suche einzugeben und schon erfahrt ihr, ob ein Label empfehlenswert ist oder nicht. Die App greift auf die Webseite Label-online.de zu, dem größten Portal zu Labeln im deutschsprachigen Raum. Bewertet wird bei den Labeln unter anderem, ob sie einen Anspruch formulieren, der über gesetzliche Bestimmungen hinausgeht, ob sie unabhängig vergeben werden und unabhängige Kontrollen stattfinden und ob der ganze Prozess für Verbraucher auch transparent dargestellt wird.

Label-online wurde bereits vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU), vom Umweltbundesamt (UBA) und vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) gefördert. In der App werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.

Label-online
Preis: Kostenlos
‎Label-online
Preis: Kostenlos
via tagesschau

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

PremiumSIM: 5 GB Datenvolumen für 9,99 Euro mtl. in Tarife

Volksbanken verschieben Apple Pay in Fintech

Vodafone halbiert SIM-Kartenhalter in Vodafone

Klarmobil startet Nikolausaktion in Tarife

McLaren: Hybrid ja und Elektro vielleicht in Mobilität

Tesla: Autopilot bekommt Software-Update in Mobilität

Samsung Galaxy S11+: Akku mit 5000 mAh? in Smartphones

Qualcomm zeigt neue Snapdragon-Chips für Windows-Laptops in Hardware

Fairphone 3 landet bei o2 in Telefónica

Neue Drillisch-Aktionstarife starten in Tarife