Lächerliche erste Bilder eines Motorola Sholes/DROID Tablet

Wie es der Zufall wollte, war ich gestern Abend mal nicht online sondern im Kundenauftrag veraltete Windows XP-Rechner sichern. Mein HTC Magic mit Twidroid lief natürlich nebenbei und immer wenn sich die Wartezeit eines Kopiervorgangs wieder etwas in die Länge zog, spielte ich eben mit meinem Handy.

Gestern Abend hat gefühlt jede zweite amerikansiche Seite, welcher ich bei Twitter folge, über die ersten Bilder des Motorola Sholes/DROID Tablet gebloggt bzw. getwittert. Als ich heute meine Morgenlektüre studierte, dacht ich wirklich, ich sehe nicht richtig, folgende Bilder von irgendwelchen chinesischen Bloggern (wohl Mobile Android China) sorgen für diese Aufregung. Unterm Strich, gibt es kein richtiges Bild, nur ein paar technische Daten und jede Menge Spekulationen.

Da fühlt man sich gleich wie ein iPhone-Jünger, denn beim Apple-Handy ist es ja auch in Blogs weltweit üblich, darüber zu berichten, dass irgendwo eine Version 3.1 aufgetaucht ist, als ob es nicht eh klar gewesen wäre.

Für mich wäre ein HDMI-Port an einem Android-Smartphone jetzt kein Killer-Feature , aber das soll jeder für sich entscheiden.

sholes_tables_fullAngebliche technische Daten des Motorola Sholes/DROID Tablet:

  • 550MHz Texas Instruments OMAP 3430 Prozessor (der gleiche wie im Milestone)
  • 3.7″ Touch-Screen mit 800 x 480 Pixel Auflösung
  • UMTS/HSPA
  • 8 Megapixel Kamera mit Autofokus und Xenon-Blitz
  • Android 2.0
  • HDMI Anschluss
  • 3.5mm headset jack

via

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.