LastPass-Update unterstützt den Fingerabdrucksensor des Samsung Galaxy S5

News

LastPass ist ein Passwort-Manager, welcher seine verschlüsselten Passwörter unter anderem auch mit Android-Endgeräten synchronisiert. Der nun mit einem der letzten Updates erfolgte Schritt war also vermutlich abzusehen. Seit kurzem unterstützt die Android-Version von LastPass nun auch den Fingerabdruck-Sensor des Samsung Galaxy S5. Wer also nun beispielsweise über den internen Browser der Anwendung surft und nach einem gespeicherten Passwort bei einem der zahlreichen Logins gefragt wird, muss dieses nicht mehr per manueller Eingabe über die Handy-Tastatur eingeben, sondern es genügt ein simpler Wisch mit dem Finger über den Sensor im Home-Button.

Preis: Kostenlos+

Sollte euch die Firma bzw. der Service LastPass noch nichts sagen, so geht es zur Herstellerseite hier entlang.

Hinweis

Zusätzlich noch einmal der kleine Warnhinweis, dass der Fingerabdrucksensor des S5 ebenso wie der des iPhone 5S schon überwunden wurde. Mit genügend krimineller Energie dürfte der Schutz von LastPass so vielleicht sogar einfacher zu knacken sein.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.