Leagoo S10 mit In-Display-Fingerabdrucksensor offiziell vorgestellt

Leagoo S10

Der chinesische Hersteller Leagoo bringt mit dem Leagoo S10 ein neues Mittelklasse-Smartphone mit einem In-Display-Fingerabdrucksensor auf den Markt. Ab sofort ist das Gerät zum Preis von 279,99 US-Dollar erhältlich.

Smartphones mit einem Fingerabdrucksensor im Display waren bislang ausschließlich in der Oberklasse zu finden. Der chinesische Hersteller Leagoo hat mit dem Leagoo S10 nun jedoch ein preiswertes Mittelklasse-Modell angekündigt, bei dem man ebenfalls auf diese Technologie setzt. In Anbetracht des günstigen Preises geht auch die sonstige Ausstattung des Smartphones mehr als in Ordnung.

AMOLED-Display und aktueller MediaTek-SoC

Das Leagoo S10 besitzt ein 6,21 Zoll großes AMOLED-Display mit 2.248 x 1.080 Pixeln, das auf der Oberseite die bekannte Notch aufweist. Als Prozessor ist ein aktueller MediaTek Helio P60 Octa-Core verbaut, dem 6 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Intern gibt es des Weiteren 128 GB Speicherplatz, deren Erweiterung per microSD-Karte möglich ist.

Knackpunkt des Leagoo S10 dürfte wie für China-Smartphones üblich mal wieder die Kamera werden. Auf der Rückseite verbaut der Hersteller eine Dual-Cam mit einem 20- und 5-Megapixel-Sensor, die Fotos mit einer Blende von f/2.0 schießen kann. Das klingt auf dem Papier in Ordnung, kann in der Realität dann aber auch ganz anders ausschauen. Auf der Front kommt dann übrigens noch eine 13-Megapixel-Cam hinzu, die aufgrund ihrer f/2.4er-Blende in dunklen Umgebungen wohl starkes Bildrauschen produzieren wird.

Update auf Android 9.0 Pie fraglich

Abgerundet wird die Ausstattung des Leagoo S10 von einem 4.050 mAh starken Akku und dem hauseigenen Leagoo OS 5.0 auf Basis von Android 8.1 Oreo. Da der Hersteller bislang noch keine Aussagen zu einem Update auf Android 9.0 Pie verlauten ließ, bleibt es fraglich, ob ein solches irgendwann erscheinen wird.

Ab sofort ist das Leagoo S10 zum Preis von 279,99 US-Dollar beispielsweise bei Banggood erhältlich. Auf dem Papier macht es zwar einen guten Ersteindruck, dennoch wird es sich erst einmal in der Praxis beweisen müssen. Ob der Kauf des Leagoo S10 ein günstiger und empfehlenswerter Weg ist, um an ein Smartphone mit In-Display-Fingerabdrucksensor zu kommen, werden uns die ersten Tests zeigen.

via: CMM

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei nova 5z in China offiziell vorgestellt in Smartphones

Tesla Roadster braucht noch mehr Zeit in Mobilität

Microsoft Surface Earbuds kommen Anfang 2020 nach Deutschland in Wearables

HTC Exodus 1s: Günstiges Blockchain-Smartphone vorgestellt in Smartphones

winSIM: Größter LTE-Tarif erhält 12 GB Datenvolumen in Tarife

Telekom verkauft ab heute das OnePlus 7T (Pro) in Smartphones

Surface Pro 7 und Surface Laptop 3 landen in Deutschland in Tablets

o2 LTE-Ausbau: Telefónica baut 850 neue LTE-Sender im September in Telefónica

Telekom: Über 82.000 weitere Haushalte mit bis zu 100 MBit/s im Netz in Telekom

Street View in Deutschland: Google lässt Datenschutzvorgaben prüfen in Marktgeschehen