League of Legends: Mobile-Version des MOBA-Hits in Arbeit

League Of Legends Logo

Der beliebte eSport-Titel League of Legends könnte schon bald auch auf unseren Smartphones laufen. Wie Reuters derzeit exklusiv berichtet, arbeitet Riot Games gemeinsam mit Tencent an einer mobilen Umsetzung des MOBAs.

Auf dem PC zählt League of Legends zu den ganz großen Titeln in der eSport-Welt. Großevents wie die jährliche Weltmeisterschaft ziehen jedes Mal hunderttausende Zuschauer vor die Bildschirme, die Spielerzahlen sind 10 Jahre nach Veröffentlichung jedoch rückgängig.

Neben einigen neueren Titeln wie Fortnite ist daran vor allem ein Trend schuld: Viele, vor allem jüngere Gamer spielen primär an ihrem Smartphone. Zahlreiche PC-Titel sind daher schon seit einiger Zeit auch in einer Mobile-Version verfügbar. PUBG Mobile konnte beispielsweise bereits über 100 Millionen Downloads verzeichnen.

Release vermutlich erst 2020

Nach langer Bedenkzeit scheint nun auch Riot Games diesen Weg beschreiten zu wollen. Zusammen mit dem Mutterkonzern Tencent soll das Unternehmen bereits seit einem Jahr an einer mobilen Umsetzung von League of Legends arbeiten. Die App wird man zwar vermutlich nicht mehr 2019 fertigstellen können, ein Release in 2020 scheint momentan jedoch wahrscheinlich.

Mit der Veröffentlichung einer Android- und iOS-Version von League of Legends würde es auf einen Schlag ganz schön finster für die MOBA-Konkurrenz wie Vainglory und Arena of Valor ausschauen. Persönlich bin ich mir allerdings sicher, dass Riot Games diesen Schritt schon viel früher hätte gehen müssen. Ich bin daher gespannt, ob die mobile Version von League of Legends 2020 wirklich ein großer Hit werden wird.

Quelle: Reuters

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.