Lenovo: Erstes Windows Phone noch in diesem Jahr

lenovo header mwc2015

Nachdem sich in letzter Zeit unter anderem Acer dazu entschied wieder eigene Windows Phones zu produzieren, wird nun auch Lenovo in Kürze in den Markt einsteigen. Die Partnerschaft mit Microsoft wurde im Rahmen der WinHEC Konferenz in Shenzhen verkündet, ein erstes Smartphone soll bis Ende des Jahres erhältlich sein.

Obwohl die Zahlen rund um das Windows Phone Betriebssystem von Microsoft in den vergangenen Monaten kein allzu starkes Wachstum verzeichnen konnten, scheinen in Zukunft weitaus mehr Hersteller als bisher auf das OS aus Redmond zu setzen. Präsentierte Acer beispielsweise im Rahmen des MWC 2015 ein neues Windows Phone, soll Lenovo in Zukunft ebenfalls eigene Geräte produzieren. Vertrieben werden sollen diese im Heimatland China über den Provider China Mobile, ob man die Smartphones dann auch international anbieten wird, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Neben Lenovo wird auch Xiaomi zukünftig mit Windows Phone experimentieren, wobei man hier vorerst lediglich einigen Nutzern des Mi 4 die Möglichkeit bieten möchte das System auf dem eigenen Gerät zu installieren. Da der chinesische Smartphone-Hersteller viel wert auf die eigenen Services und Anpassungen wie die MIUI legt, wäre es dann schlussendlich doch verwunderlich, wenn man in Kürze Windows Phones von Xiaomi auf dem Markt zu sehen bekommen würde.

Obwohl Lenovos Windows Phones vermutlich ebenfalls wohl kaum in den deutschen Handel gelangen werden, scheint Microsoft mit dem für Sommer angekündigten Windows 10 eventuell einen kleinen Neustart hinlegen zu können. Sollten zu diesem Zeitpunkt noch einige Hersteller gute Geräte in ihrem Portfolio führen, könnte das Ganze dann vielleicht auch hinhauen.

Quelle: CNBC via: TheVerge

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.