Lenovo Legion Y520 und Y720: Neue Gaming-Laptops offiziell vorgestellt

Neben einem neuen Heimassistenten und Produktiv-Geräten der Thinkpad X1 Serie wurden von Lenovo auf der CES 2017 auch zwei neue Gaming-Notebooks vorgestellt. In Deutschland verfügbar sein werden das Lenovo Legion Y520 und Legion Y720 ab Februar bzw. April 2017.

Lenovo Legion Y520

Beim Lenovo Legion Y520 handelt es sich um ein Gaming-Notebook der Mittelklasse, dessen 15,6 Zoll großes IPS-Display mit 1.920 x 1.080 Pixel ordentlich hoch auflöst. Die verbaute Kombination aus aktuellen Intel Core i Prozessoren (bis zu Core i7), einer Nvidia GeForce GTX 1050 Ti und maximal 16 GB Arbeitsspeicher kann viele Titel ausführen, wobei neuere Spiele nur bei verminderten Details und einer eventuell reduzierten Auflösung möglich sein dürften.

Beim Massenspeicher des Legion Y520 hat man als Käufer die Wahl zwischen Modellen mit einer schnellen 128-512 GB großen PCIe-SSD oder Varianten, deren 500 GB bis 2 TB große HDD deutlich mehr an Daten fasst. Annehmbaren Klang versprechen des Weiteren die beiden Harman-zertifizierten 2-Watt-Lautsprecher und ein 45 Wh Akku erlaubt unterwegs die ein oder andere kürzere Gaming-Session.

Wie es sich für ein Gaming-Notebook gehört, kommt das Lenovo Legion Y520 mit zahlreichen Anschlüssen daher. Neben einem Gigabit-Ethernet-Port befinden sich rund um das auffällig gestaltete Gehäuse 1x USB 3.1 Typ C, 2x USB 3.0, 1x USB 2.0, 1x HDMI, zwei Audiobuchsen und ein SD-Kartenleser.

Das minimal 2,4 Kilogramm schwere und 25,8 mm dicke Lenovo Legion Y520 soll ab Februar 2017 zu Preisen ab 899 Euro im deutschen Handel verfügbar sein. Sollte sich die verbaute Grafikeinheit so gut schlagen, wie vorangegangene Leaks behaupteten, könnte das Produkt einen näheren Blick wert sein.

Lenovo Legion Y720

Auch das Lenovo Legion Y720 kommt mit einem 15,6 Zoll großen IPS-Display daher, welches je nach Ausführung entweder glänzt und mit FullHD auflöst oder auf einem matten UHD-Panel basiert. Als VR-Ready beworben, kommen im Inneren des Gaming-Notebooks ein Intel Core i5-7300HQ oder ein Intel Core i7-7700HQ mit bis zu 16 GB DDR4-RAM zum Einsatz. Die verbaute Nvidia GeForce GTX 1060 mit 6 GB GDDR5-VRAM reicht für aktuelle Spiele in FullHD und teilweise auch WQHD aus, mit dem UHD-Display des teureren Modells dürfte sie allerdings zu kämpfen haben.

Für geringe Ladezeiten sorgen beim Lenovo Legion Y720 auf Wunsch 128 bis 512 GB große PCIe-SSDs, erhältlich ist das Notebook aber auch mit Festplatten, deren Kapazitäten 500 GB bis 2 TB betragen. Außerdem verbaut das chinesische Unternehmen noch einen starken 60 Wh Akku und ein aus einem 3-Watt-Subwoofer und 2x 2-Watt-JBL-Lautsprechern bestehendes Audiosystem.

Das Lenovo Legion Y720 bietet an Anschlüssen 1x Gigabit-Ethernet, 3x USB 3.0, 1x HDMI, 1x Thunderbolt mit USB Typ C Port, zwei Audio-Ports sowie einen DisplayPort. Neben Wlan 802.11 ac wird zu guter Letzt noch Bluetooth 4.1 als drahtloser Funkstandard unterstützt und der Xbox One Wireless Controller kann ohne Adapter direkt per Funk mit dem Notebook verbunden werden.

In Deutschland wird das Lenovo Legion Y720 zu Preisen ab 1.499 Euro erhältlich sein. Dem Hersteller zufolge ist die Verfügbarkeit ab April 2017 gegeben.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.