Lenovo ThinkPad 11e (Yoga) und N23 (Yoga): Neue Chromebooks offiziell vorgestellt

Lenovo hat vor wenigen Tagen neue Notebooks vorgestellt, die zum Teil auch mit Googles Chrome OS erhältlich sein werden. Starten sollen die vier Modelle zu Preisen ab 199 US-Dollar.

Bei den neuen Chromebooks von Lenovo handelt es sich um das ThinkPad 11e und N23, wobei von beiden auch noch eine Yoga-Variante erhältlich sein wird, deren Display um 360 Grad geschwenkt werden kann. Gemein haben alle Modelle den Fokus auf Schüler und Studenten sowie eine maximale Akkulaufzeit von 10 Stunden.

Lenovo N23 (Yoga)

Basierend auf einem MediaTek MT8173C Quad-Core-Prozessor wird das Lenovo N23 zukünftig das günstigste Chromebook des Herstellers darstellen. Werden für die normale Variante 199 US-Dollar fällig, schlägt das Yoga-Modell mit 279 US-Dollar zu Buche. Neben ausreichend Ports kommen beim N23 (Yoga) bis zu 4 GB Arbeitsspeicher, bis zu 32 GB an internem Speicher und ein 11,6 Zoll großes Display mit 1.366 x 768 Pixeln zum Einsatz. Das Gewicht fällt mit 1,35 Kilogramm gemessen an der Größe des Notebooks nicht sonderlich niedrig aus.

Das Lenovo N23 (Yoga) wird im Februar bzw. April in den USA auf den Markt kommen. Ob es auch in Deutschland erscheinen wird, wurde bislang nicht bekanntgegeben.

Lenovo ThinkPad 11e (Yoga)

Etwas teurer fällt das Lenovo ThinkPad 11e aus, welches bei 369 US-Dollar bzw. 449 US-Dollar für die Yoga-Variante startet. Beide Modelle sollen militärischen Standards entsprechen, dadurch besonders robust sein und ebenfalls eine wasserdichte Tastatur besitzen. Bezüglich der verbauten Prozessoren ist momentan von aktuellen Intel-SoCs die Rede, vermutlich werden wir in den günstigsten Varianten also Modelle der Pentium- oder Celeron-Reihe vorfinden.

Da die Vorgänger des Lenovo ThinkPad 11e (Yoga) in Deutschland erhältlich sind, ist davon auszugehen, dass auch die neuen Modelle hierzulande in den Handel gelangen werden. Ob es wie in den USA im Februar bzw. Mai so weit sein wird, steht allerdings noch nicht fest.

Quelle: Lenovo via: Liliputing

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.