Lenovo ThinkPad P40 Yoga: Business-Convertible in den USA angekündigt

Nachdem Lenovo in letzter Zeit bereits das Yoga 900 und Yoga 700 präsentierte, wurde nun das neue ThinkPad P40 Yoga vorgestellt. Dieses richtet sich primär an Business-Kunden und wird im ersten Quartal 2016 in den USA in den Handel gelangen.

Mit dem ThinkPad P40 Yoga wird Lenovo ab Anfang 2016 ein neues Windows-Convertible im Portfolio führen, welches sich an den Ansprüchen professioneller Anwender orientiert. Deutlich wird dies beispielsweise durch die verbaute Nvidia Quadro K500M GPU oder den Wacom-Digitizer, der jedoch ausschließlich in der QHD-Variante des 14 Zoll großen Notebooks verbaut ist. Der Digitizer kann zusammen mit dem mitgelieferten ThinkPad Pen Pro Stylus 2.048 verschiedene Druckstufen erkennen und ermöglicht somit die digitale Erfassung handschriftlicher Notizen.

Das Lenovo ThinkPad P40 Yoga, welches, wie es für die Serie typisch ist, über ein 360-Grad-Scharnier verfügt, wird von einem Intel Core i7 Prozessor und bis zu 16 GB Arbeitsspeicher angetrieben. Die intern verbaute SSD misst den Angaben des Herstellers nach maximal 512 GB und dürfte somit genügend Speicher mitbringen. Vermisst werden aktuell noch nähere Informationen zur Akkulaufzeit und den Anschlüssen des Notebooks, diese werden aber sicherlich in naher Zukunft veröffentlicht werden.

Laut Lenovo wird das ThinkPad P40 Yoga im ersten Quartal 2016 für 1.399 US-Dollar in den USA auf den Markt kommen. Zwar wurde bisher noch kein Launch in Europa angekündigt, persönlich gehe ich jedoch davon aus, dass wir das Convertible Anfang 2016 auch hierzulande in den Regalen vorfinden werden.

Quelle: Lenovo via: WindowsCentral

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.