Lenovo Yoga Tablet 2 und Tablet 2 Pro offiziell vorgestellt

lenovo yoga 2 windows

Soeben stellte Yoga gleich drei interessante Tablets vor. Die 8 oder 10 Zoll großen Geräte der Serie Yoga Tablet 2 sind wahlweise entweder mit Windows oder Android ausgestattet, das Android-Tablet Yoga 2 Pro beherbergt sogar einen eingebauten Beamer.

Los geht es bei den Chinesen mit den Nachfolgegeräten der bisherigen Yoga-Tablets. Auf den ersten Blick unterscheiden sich die Tablets der Serie Yoga Tablet 2 vor allem durch die neu erhältliche Gehäusefarbe von der bisherigen Generation. Statt nur silberne Modelle anzubieten, ist nun auch eine schwarze Lackierung möglich, welche das Tablet sehr edel aussehen lässt.

Veränderungen gibt es aber auch beim Alleinstellungsmerkmal der beiden Geräte. So soll der Kickstand nun einen stabileren Standmodus ermöglichen, gleichzeitig aber auch einen größeren Bewegungsradius besitzen als zuvor. Dank 180-Grad-Drehung kann das Yoga Tablet 2 an der Wand aufgehängt werden, bietet jetzt also einen vierten Bedienmodus.

lenovo yoga tablet 2 scharnier

Das IPS-Display löst jeweils mit 1920×1200 Pixeln auf und wird durch den Intel Atom Z3745 zusammen mit 2 Gigabyte an Arbeitsspeicher angetrieben. Dazu gibt es eine 8-Megapixel-Kamera, eine Frontkamera, 16 oder 32 GB internen Speicher mit Erweiterungsmöglichkeit sowie in den Zylinder integrierte Stereo-Lautsprecher. Alle Geräte bis auf das 8-Zoll-Windows-Tablet werden optional mit LTE-Modul erhältlich sein, die Akkulaufzeit sollte dank 6400 bzw. 9600 mAh wieder kaum Wünsche übrig lassen.

Preislich geht es ab Mitte Oktober bei 229 Euro für Android-Tablet mit 8 Zoll Displaydiagonale los. Mit 70 Euro mehr schlägt das Upgrade auf das größere Modell zu Buche. Wer ein Windows-Gerät bevorzugt, kann ab November für 249 oder 399 Euro zuschlagen.

Yoga Tablet 2 Pro mit eingebautem Projektor

Mit dem Yoga Tablet 2 Pro wird Lenovo ab Mitte Oktober noch ein größeres Android-Tablet anbieten. CPU und Arbeitsspeicher kennen wir bereits aus den kleineren Tablets, der interne Speicher wird hier mit 32 Gigabyte angegeben. Das 13 Zoll große Display löst mit QHD-Auflösung, also 2560×1440 Pixeln auf, durch das entsprechend große Gehäuse bringt das Gerät 950 Gramm auf die Waage.

yoga tablet 2 pro projektor

Soweit nichts Besonderes, interessant wird das Gerät aber für den Heimkino-Bereich. Der große Zylinder erlaubt die Unterbringung eines Projektors, der HD-Qualität auf 50 Zoll Diagonale bei 2 Meter Abstand zur Wand ermöglicht. Dazu gibt es noch einen 8 Watt starken Lautsprecher mit integriertem Subwoofer – wow. Klingt für 499 Euro nach einem tollen Gerät, sofern man denn bereit ist, den Raum zur Projektion abzudunkeln.

Wenn Lenovo das Tablet 2 Pro jetzt noch mit Windows 8.1 und potenterem SoC anbietet, hätte man wohl auch einen tollen Surface-Konkurrenten im Angebot. Was haltet ihr von den neuen Tablets des führenden PC-Herstellers?

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.