Let’s Golf 3 von Gameloft landet mit unmöglichem Bezahlsystem im AppStore

Gestern Abend wollte ich mir den dritten Teil der „Let’s Golf“-Serie von Gameloft runterladen und auf dem iPad auch gleich eine Runde spielen. Zu meinem Erstaunen war der Titel sogar kostenlos und als universale Anwendung im AppStore geladen, in der Beschreibung auch kein Hinweis auf einen In-App-Kauf. Wunderbar dachte ich und nach den ersten beiden Löchern kam dann die Erleuchtung: Anscheinend habe ich doch die In-App-Käufe übersehen, Gameloft hat sich hier aber leider für ein unmögliches System entschieden.

Statt den üblichen 4-5 Euro und einer kostenlosen Testversion, entschied sich Gameloft beim dritten Teil dieser Reihe für so genannte Energiepunkte, man startet mit 6 Stück und verliert pro gespielten Golfplatz einen. Das „Tolle“ daran ist, dass man für einen Energiepunkt satte 60 Minuten warten muss, und das bei geöffneter Anwendung. Alternativ kann man sich dann natürlich auch welche kaufen, da man aber sogar einen Energiepunkt verliert, wenn man eine Runde neustartet, werde ich dieses System nicht unterstützen.

Gameloft hat sich damit wahrlich keine Freude gemacht, die Bewertungen im AppStore sagen alles und ich hoffe, dass wir Let’s Golf 3 auch bald als vollwertiges Spiel, ohne In-App-Käufe, für ein paar Euro im AppStore sehen werden. Schade um das Spiel, ich bin eigentlich ein großer Fan dieser Reihe und der dritte Teil macht von den neuen Features her einen guten Eindruck, auch wenn er auf dem iPad 2 ab und zu mal ruckelte.

App Store

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.