LG: Alle zukünftigen Modelle bekommen UX-Funktionen des G3

LG Geräte Header

LG möchte ein einheitliches Nutzererlebnis bei seinen Smartphones und wird alle kommenden Modelle mit der Oberfläche des LG G3 ausstatten.

LG wurde vor ein paar Tagen in mehreren Kategorien mit dem Red Dot Design Award ausgezeichnet. Gelobt wurden unter anderem Funktionen wie Knock Code, das Smart Keyboard und die Benutzeroberfläche. In Zukunft möchte LG die Modelle der Einstiegs- und Mittelklasse mit den gleichen UX-Funktionen wie beim G3 ausstatten, das wurde heute in einer Pressemitteilung verkündet.

„Das Prinzip hinter den UX-Funktionen des G3 besteht darin, komplexe Technologien einfach und bequem zu machen. Hiermit verfolgen wir das Ziel, Konsumenten ein Nutzererlebnis zu bieten, das sie wirklich brauchen und wollen. Wir setzen die Funktionen jetzt als Standard für die Einstiegs- und Mittelklassemodelle unserer Mobilgeräte ein. Das entspricht unserem Wunsch, dass jedes LG-Gerät ein einzigartiges Premiumgefühl vermitteln soll,“ so Jong-seok Park, CEO von LG Electronics Mobile Communications.

Verbessert wird unter anderem auch die Kamera. Laut LG wird die Funktion ein Bild mit einem Klick auf das Display zu machen, ein Bestandteil sein. So soll man nicht nur schneller, sondern auch bessere Fotos machen. LG wurde in der Vergangenheit oft für seine Benutzeroberfläche kritisiert und scheint die Kritik ernst genommen zu haben. Darauf ist man stolz und da ist es eigentlich nur verständlich, dass man auf allen Geräten das gleiche Erlebnis bieten will.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung