LG G4: Auch Spigen zeigt das Smartphone auf ersten Bildern

Smartphones

Konnten wir das bald anstehende LG G4 vor Kurzem schon auf ersten Rendern des recht unbekannten Zubehör-Herstellers Verus betrachten, hat nun auch Spigen erste Cases zum kommenden Flaggschiff-Smartphone ins Netz gestellt. Das Design dürfte somit so gut wie gesetzt sein.

Eigentlich ist es ja nichts Neues, wenn im Vorhinein zu großen Smartphone-Präsentationen Hüllen und Cases auftauchen, die uns über das Design des entsprechenden Geräts aufklären. Erstaunlicherweise konnten HTC und Samsung solche Fehltritte dieses Jahr jedoch verhindern – im Gegensatz zu LG. Mit Spigen veröffentlichte nun schon der zweite Hersteller sein Zubehör-Portfolio zum kommenden G4 im Internet, welches unsere bisherigen Gerüchte bezüglich des Designs bestätigt.

So wird das LG G4 vermutlich stark an seinen Vorgänger, das LG G3, erinnern, was sich unter anderem durch die Rear-Keys und die farblich abgesetzte Leiste am unteren Ende bemerkbar macht. MicroUSB-Buchse sowie Kopfhörerausgang befinden sich auf der Unterseite des Geräts, auf der Rückseite sind neben der Kamera im neuen Design ein Dual-LED-Blitz sowie der bisherige Laser-Autofokus zu finden. Die Bezel an den Seiten wirken zwar ein weiteres Mal recht schmal, dünner als beim LG G3 scheinen sie jedoch nicht auszufallen.

Schlussendlich werden wir uns noch drei Wochen gedulden müssen, bis das LG G4 vermutlich am 28. April offiziell vorgestellt werden wird. Bis dahin werden wir selbstverständlich weiterhin die Augen offen halten, vor einem Jahr waren alle Details ja schon wenige Tage vor dem Event bekannt.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.