LG G4: Das sind die Spezifikationen

LG G4 Teaser Header

LG wird morgen das G4 vorstellen und nach zahlreichen Teasern und ein paar Leaks und Gerüchten, haben wir jetzt eine neue Quelle, die uns so gut wie alle restlichen Details zum kommenden Flaggschiff verrät.

Der Name Evan Blass dürfte vielen von euch ein Begriff sein, Meisterleaker mit einer hohen Trefferquote und guten Kontakten bei Unternehmen. Seit einigen Monaten hat er sich aber mehr oder weniger verabschiedet und liefert nur noch ab und an Details zu kommenden Flaggschiffen. Mittlerweile in Form von Gastbeiträgen bei großen Medien, wie zum Beispiel heute bei Mashable. Dort enthüllt er die restlichen Details zum LG G4, das morgen gezeigt wird.

Das LG G4 ist mit einem 5,5 Zoll großen LCD-Display ausgestattet, welches mit 2560 x 1440 Pixel auflöst. Klingt auf dem Papier erst mal wie beim LG G3, soll aber verbessert worden sein. LG selbst teaserte das ja bereits selbst an. Beim Prozessor soll LG auf den ganz neuen Snapdragon 808 setzen, der von 3 GB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Intern wurden 32 GB Speicher verbaut, die man allerdings auf Wunsch mit einer microSD-Karte erweitern kann.

LG G4 Android Modelle

Die Kamera auf der Rückseite soll mit 16 Megapixel auflösen, mit einer f/1.8 Blende aber die des Galaxy S6 übertreffen. Das ist nicht direkt neu und wurde von LG bereits so kommuniziert. Die Kamera auf der Frontseite dürfte mit 8 Megapixel für gute Selfies sorgen. Natürlich sind die üblichen Standards wie NFC, Bluetooth 4.0 und WLAN a/b/g/n/ac dabei. Der Akku besitzt 3000 mAh, wechselbar und das G4 soll kabelloses Laden unterstützen.

Das G4 ist etwas länger, breiter und höher als das G3, aber nicht viel. Ob man das im Alltag merkt wird sich zeigen. Mit 156 Gramm ist es außerdem auch ein bisschen schwerer, als sein Vorgänger. Ausgeliefert wird es anscheinen direkt mit Android 5.1 Lollipop. Fehlen uns also eigentlich nur noch die offiziellen Preise und ein konkreter Termin für Deutschland. Diesen Informationen wird es aber mit Sicherheit auf dem morgigen Event geben.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.