LG G4: Kostenloser Displaytausch für Südkorea angekündigt

Smartphones

In acht Tagen wird LG endlich das Event rund um das LG G4 abhalten, dessen gesamte Spezifikationen kürzlich schon einmal auf einer Seite des Unternehmens geleakt wurden. Nun verkündete der koreanische Konzern, dass Käufer aus Südkorea bis zu ein Jahr nach dem Kauf einen kostenlosen Displaytausch beantragen können.

Da die Flaggschiff-Geräte der großen Hersteller in den letzten Jahren immer größere Gemeinsamkeiten aufweisen und man sich fast ausschließlich durch die Software von der Konkurrenz absetzen kann, hat LG für den Heimatmarkt nun eine besondere Serviceleistung angekündigt. Ähnlich wie HTC mit dem “Uh Oh”-Programm, wird man allen südkoreanischen Käufern, die das G4 bis zum 31. Mai erworben haben, innerhalb eines Jahres nach dem Kauf eine kostenlose Display-Reparatur gewähren. Dazu gibt es noch eine microSD-Karte mit 64 GB Speicherkapazität.

So gut das Ganze auch klingen mag, wird der neue Service vorerst auf den koreanischen Markt beschränkt bleiben, sodass wir keinen Vorteil daraus ziehen können. Eine ähnliche Aktion hätte aber auch hierzulande sicherlich für steigende Verkaufszahlen gesorgt.

Quelle: LG via: Stereopoly


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.