LG G4: Aufgetauchte Bilder zeigen austauschbare Lederrückseiten und mehr

LG G4 01

Am 28. April wird LG das G4 offiziell präsentieren – bereits jetzt aber sind erste Pressefotos online, die das kommende Flaggschiff umfassend zeigen sollen.

Bereits im Teaser-Video sah man am Ende des Clips eine auffällige Braunfärbung des LG-Logos. In Anbetracht der angeblichen Pressebilder, die zwischenzeitlich auf einer LG-Webseite aufgetaucht sind, ergibt das wiederum auch Sinn, denn das G4 wird es wohl in verschiedenen Ausführungen geben, die sich nicht nur in der Farbgebung, sondern auch in der Materialwahl voneinander unterscheiden werden.

Neben einer texturierten Kunststoffrückseite wird LG nämlich zusätzlich noch Rückseiten aus Leder anbieten. Das Rückseite aus Kunststoff ist in drei Farben zu sehen, die Lederausführung sogar in sechs verschiedenen Variationen, die von Braun über Schwarz bis hin zu Gelb reichen. Auffällig ist hier vor allem die Doppelnaht in der Mitte des Gerätes, die unterhalb der LG-typischen Buttons auf der Rückseite verlaufen wird.

Neben den Rückseiten sehen wir auf den Bildern auch die Vorderseite, die unspektakulär, aber „clean“ daherkommt, weitere Bilder des neuen LG-UIs sowie die Bestätigung, dass man den 3.000 mAh großen Akku austauschen können wird (auf der inzwischen entfernten Webseite war übrigens auch die Rede von microSD-Unterstützung).

Mir persönlich sagt auf diesen Bildern vor allem die schwarze Ledervariante zu, anderweitig könnte ich mich auch für die rote Ausführung begeistern. LG scheint also drauf und dran zu sein, auf den Customizing-Zug aufzuspringen, den vor allem Motorola mit den beiden Geräten der X-Serie in der jüngeren Vergangenheit geprägt hat.

Beim G4 wird sich die Rückseite allerdings problemlos abnehmen lassen, sodass man bei Bedarf auf verschiedene Looks für sein Gerät zurückgreifen und diesen je nach Tageslaune wechseln kann. Das, was auf den Bildern zu sehen ist, finde ich insgesamt also ziemlich stark, wie steht ihr zu diesen Bildern und den offensichtlich kommenden Optionen?

[galleria]

[/galleria]

Quelle Reddit via SmartDroid

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Tesla Gigafactory 4: 500.000 Einheiten pro Jahr vom Model 3 und Y geplant in Mobilität

Samsung Galaxy S11: Europa weiterhin ohne Snapdragon 865 in Smartphones

o2-Netz: 5G kommt 2020 in Telefónica

Park and Joy der Telekom kann in 100 Städten genutzt werden in Mobilität

Denon mit neuen Wireless Speakern: Home 150, Home 250 und Home 350 in Hardware

Das Jahr 2019 in der Google-Suche in News

Outbank mit Apple Watch entsperren in Software

Xiaomi: Redmi-Flaggschiff verkauft sich gut in News

Android 11: Google plant exklusives Pixel-Feature einzuführen in Firmware & OS

Apple: Hinweis für weiteren Beats-Kopfhörer entdeckt in Audio