LG „Odin” Achtkern-Prozessor in Benchmark aufgetaucht

lg-odin-antutu-01

Vor einigen Tagen haben wir erste Informationen zum LG G3 erhalten und nun zeigt sich der LG „Odin” Achtkern-Prozessor, der in diesem Smartphone werkeln soll, erstmals in einem Benchmark.

Der AnTuTu-Benchmark durfte anscheinend bereits einen LG-Prototypen begrüßen, in dem der Octa-Core-Prozessor „Odin” werkelt. Eigentlich soll der Chipsatz mit bis zu 2,2 GHz je Kern takten, in diesem Fall läuft er aber nur auf ca. 1 GHz pro Kern, es dürfte sich auf jeden Fall um interne Vorserie handeln. Diesen Chip soll LG derzeit wie gesagt unter dem Codenamen „Odin” in der Entwicklung haben, zudem steht ihm eine Power-VR-GPU zur Seite. Er basiert auf ARMs Cortex-A50 Architektur und soll 64-Bit-fähig sein. Weiterhin basiert der Prozessor auf der big.LITTLE-Technologie, bei der jeweils vier ARM Cortex A57 und vier ARM Cortex A53 Kerne zusammenarbeiten. Ein Cortex-A57 soll bis zu 30 Prozent höhere Rechenleistung als ein Cortex-A15 bieten.

Erst im Oktober dieses Jahres hatte ARM diese Architektur vorgestellt und an Partner lizenziert. Es ist davon auszugehen, dass auch Samsungs neuer Exynos-Chipsatz ähnliche Leistungsdaten aufweisen wird.

lg-odin-antutu-02

lg-odin-antutu-03

Quelle gforgames via phonearena

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.