LG Optimus P720 3D Max ausgepackt (Video)

Unser Leser Norbert hat uns auf ein Video-Unboxing des LG Optimus 3D Max P720 aufmerksam gemacht, welches wir auch mangels Testgerät natürlich nicht vorenthalten wollen. Das zweite 3D-Smartphone von LG ist seit ein paar Tagen vereinzelt in Deutschland erhältlich und kann in manchen Online-Stores oder auch im Einzelhandel gekauft werden. Der Erste Eindruck im Video ist durchaus positiv, zumindest von der Verarbeitung und Materialwahl hat LG hier nochmal einen draufgesetzt und das P720 im Vergleich zum P920 vor allem auch dünner gemacht. Zur Ausstattung des Optimus 3D Max gehört ein NOVA-3D-Touchscreen und für 3D-Fotos befinden sich zwei Kameras mit jeweils 5 Megapixel auf der Rückseite. Leider wird das Gerät noch mit Android 2.3 ausgeliefert und noch nicht mit Ice Cream Sandwich.

Für mich wäre das momentan noch gar nichts, die 3D-Technik ist im Kino auf einer großen Leinwand oder begrenzt auch auf einem großen TV im Wohnzimmer in Ordnung, aber auf einem Smartphone mit 4,3 Zoll großem Display brauch ich sowas definitiv nicht. Aber LG hat immerhin zahlreiche Anschlüsse verbaut, mit denen man das Optimus 3D Max auch mit anderen Geräten verbinden kann und wer mit dem ersten Optimus 3D geliebäugelt und wegen der eher globigen Hardware nicht zugeschlagen hat, der kommt mit dem Nachfolger ja vielleicht auf seine Kosten. Ich bin gespannt, ob 3D in einem Smartphone irgendwann mal Standard wird. Immerhin haben damals auch alle bei einem Kamera-Handy gemeckert und heute ist dieses Feature Standard. Was denkt ihr, hat die 3D-Technik in Smartphones eine Zukunft, oder wird es immer eine Spielerei für ein kleines Publikum bleiben?

Und hier noch das Review:

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.