LG Optimus L7 mit Android 4.0 vorgestellt

LG hat einiges vor auf dem Mobile World Congress in Barcelona, bereits im Vorfeld hat man schon neben anderen High-End-Geräten auch die L-Serie der Öffentlichtkeit präsentiert. Das Optimus L7 ist das Flaggschiff der neuen Modellreihe, welche aus insgesamt 3 Smartphones besteht. Das Gerät soll irgendwann in der ersten Jahreshälfte 2012 in Europa auf den Markt kommen, zu einem möglichen Preis schweigt LG aber bisher. Anhand der Spezifikationen dürfte dieser aber irgendwo im unteren Mittelklasse-Bereich liegen.

Zur Ausstattung des LG Optimus L7 gehört unter anderem ein 4,3“ großes Display, ein 1 GHz starker Prozessor und eine Kamera mit 5 Megapixel und LED-Blitz auf der Rückseite. Auch wenn sich das Gehäuse laut LG sehr hochwertig anfühlen soll, so wird die Hardware Stand 2012 natürlich niemanden mehr vom Hocker hauen. Immerhin wird das Optimus L7 zum Start mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich auf den Markt kommen, wie man beim Pressebild erkennt gibt es auch hier wieder einige Anpassungen von LG.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

realPro Vorteilsprogramm startet bundesweit in Handel

Google Assistant: Ambient Mode für mehr Android-Smartphones in Dienste

EMUI 10: Huawei Mate 10 Pro mit Beta für Android 10 in Europa in Firmware & OS

Tesla und Volkswagen haben keine Pläne für Kooperation in Mobilität

Google Maps mit lokalen Empfehlungen in Dienste

Apple Pay: iPhone wohl bald mit offenem NFC-Chip in Fintech

Android 10: Sony nennt Update-Plan für Xperia-Modelle in Firmware & OS

Google Play Store: Auto-Play-Videos lassen sich deaktivieren in Dienste

Weltweit mobiles Internet: Skyroam Solis X Hotspot im Test in Testberichte

Alcatel 3X Smartphone ab sofort erhältlich in Hardware