LG: Gerücht zum Smartphone-Lineup für die CES 2017

LG wird im Rahmen der CES in Las Vegas angeblich mehrere neue Modelle mit Android zeigen. Insgesamt sollen sieben Smartphones auf dem Plan stehen.

2017 steht vor der Tür und das neue Jahr beginnt wie immer mit zwei großen Messen für die Smartphone-Branche. Los geht es direkt zum Start ins neue Jahr mit der CES in Las Vegas, deren Fokus zwar nicht unbedingt auf Smartphones liegt, doch LG hat laut Venture Beat trotzdem diverse Modelle mit dabei.

  • LG K3 2017: 4,5 Zoll, 5 und 2 Megapixel-Kameras und ein Akku mit 2100 mAh
  • LG K4 2017: 4,7 Zoll, 8 und 5 Megapixel-Kameras und ein Akku mit 2500 mAh
  • LG K8 2017: 5 Zoll HD-Display, 13 und 5 Megapixel-Kameras und ein Akku mit 2500 mAh
  • LG K10 2017: 5,3 Zoll HD-Display, inklusive 2,5D-Glas auf Vorder- und Rückseite, 5 Megapixel Weitwinkel-Kamera auf der Front, Fingerabdrucksensor und Knöpfe auf der Rückseite
  • LG X power 2: 5,5 Zoll HD-Display, 13 und 5 Megapixel-Kamera und ein Akku mit 4500 mAh
  • LG X Calibur: IP68-Zertifizierung, Militär-Strapazierfähigkeit und ein Akku mit 4100 mAh
  • LG Stylus 3 (Stylo 3 Plus): 5,7 Zoll, inklusive Stift, 13 und 5 Megapixel-Kameras (beide mit Blitz), Fingerabdrucksensor, Akku mit 3200 mAh und Knöpfen auf der Rückseite

Mit dabei sind viele Einteigergeräte und die gehobene Mittelklasse. Welche Modelle davon nach Deutschland kommen werden, ist eine andere Frage. Das G6 wird man natürlich noch nicht zeigen, das hebt man sich vermutlich für den MWC auf, der ein paar Wochen später (Ende Februar) in Barcelona stattfindet.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung