LG: Kein G7, aber ein optimiertes V30 zum MWC 2018

Lg V30 Test5

LG wird in diesem Jahr sehr wahrscheinlich kein neues G-Modell auf dem MWC in Barcelona vorstellen, hat dafür aber wohl ein neues V30 mit dabei.

Das hat man beim Korea Herald gehört. Das Modell, welches laut internen Quellen die Bezeichnung V30+‘α’ haben könnte, soll sich vor allem mit erweiterten AI-Extras abheben. AI ist ein großes Thema und wird es wohl auch auf dem MWC sein.

Gut möglich, dass dieser Schritt schon ein Teil der neuen Strategie von LG ist, die ja nur noch dann ein neues Smartphone bringen wollen, wenn laut ihrer Meinung der richtige Zeitpunkt dafür gekommen ist. Neue Versionen von aktuellen Modellen hat man aber nicht ausgeschlossen, sondern sogar noch betont. Die neue Version des V30, welches ja immer noch sehr gut ist, könnte also der erste Schritt sein.

Wobei ich mir ehrlich gesagt noch nicht genau vorstellen kann, was mit erweiterten AI-Funktionen gemeint sein könnte. Der Google Assistant ist immerhin an Bord.

Der Beitrag klingt auch nicht so, als ob LG nun die Hardware überarbeitet hat, wobei sowas wie ein zusätzlicher AI-Chip auch möglich wäre. Schwer zu sagen, ich hoffe es wird diese neuen Funktionen dann aber auch für das bestehende V30 geben.

Bei LG wird es jedenfalls ein interessantes Jahr und ich bin gespannt wie die neue Strategie aussieht und wie man sie im Laufe des Jahres umsetzt. Viel zu verlieren hat das Unternehmen jedenfalls nicht, warum also nicht mal was anders machen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.