LG webOS 2.0 Smart-TV-Plattform kommt zur CES

LG webOS 2.0

Wie LG heute verkündet, will man zur CES 2015 die neue hauseigene webOS 2.0 Smart-TV-Plattform präsentieren.

Wer jetzt gedacht hat, dass sich hinter webOS Version 2.0 ein großes Update verbirgt, der irrt sich anscheinend. Zumindest ist es LG gelungen, in der heutigen ellenlangen Pressemeldung die tatsächlichen Neuerungen so gering wie möglich zu halten, obwohl man meint „Die Liste verbesserter und beeindruckender Funktionen in webOS 2.0 ist lang“. Die Oberfläche soll im Kern gleich bleiben, deutlich schneller starten, sich schneller bedienen lassen und vom Nutzer etwas besser angepasst werden können. Weiterhin erwähnt man nochmal die Apps, die sowieso bereits drauf sind, legt aber den Fokus auf 4K-Inhalten.

Komplett verschweigt man leider, ob es ein Update auf v2.0 für die über 5 Millionen bereits verkauften webOS-TV-Geräte geben wird. Diese Nicht-Erwähnung erachte ich erstmal als kein so gutes Zeichen. Da ich selbst seit Kurzem einen LG 55UB850V besitze, hoffe ich zumindest, dass die Top-Modelle mit webOS 2.0 versorgt werden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

US-Ausnahmeregelung: Huawei bekommt drei weitere Monate in Marktgeschehen

Apple Special Event am 2. Dezember in Events

Über Alexa: Amazon Echo und Fire TV Stick schon jetzt zu Black-Friday-Preisen in Schnäppchen

Amazon Echo Flex im Test in Smart Home

Google Pixel 4: Schwache Aktion zum Black Friday in Smartphones

SmokeFire: Weber zeigt smarten Grill in Smart Home

Deezer HiFi startet auf Smartphones in Unterhaltung

Drillisch-Marke bietet 33 Prozent mehr Datenvolumen und MultiCard gratis in Tarife

Honor V30: Die ersten Pressebilder in Smartphones

Motorola Razr: Möglicher Preis für Europa in Smartphones