Light Flow für Android bekommt Update mit neuem Design

News

Die mitunter sehr populäre Android-App Light Flow, mit der es möglich ist, das Verhalten von LED, Klingeltönen und Vibrationen bei Benachrichtigungen komplett und zentral anzupassen hat zuletzt ein recht umfangreiches Update auf die Version 3.10.1 bekommen, welches ein paar erwähnenswerte Neuerungen mit sich brachte.

Zum einen gibt es nun eine überarbeitete und helle Benutzeroberfläche, die sich an das Cards-Layout aus den Google-Apps anlehnt und durchaus gut aussieht. Zum anderen ist die App nun auch mit dem Samsung Galaxy Note 3 und weiteren Samsung-Smartphones, die Samsungs Sicherheitssoftware Knox nutzen, kompatibel. Des Weiteren gibt es natürlich auch 27 neue Apps, zu denen Light Flow kompatibel ist, unter anderem Google Keep.

Mir persönlich gefällt das neue Layout sehr gut, da es freundlicher und übersichtlicher wirkt und die weiteren Neuerungen sind natürlich immer gern gesehen. Wer die App noch nicht gekauft hat, kann vorher die im Funktionsumfang eingeschränkte Lite-Variante nutzen und sich selbst ein Bild darüber machen, ob einem die App 1,75 Euro wert sind – ich persönlich empfinde den Preis mehr als gerechtfertigt.

Preis: Kostenlos+
Preis: 1,99 €


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.