LightBurn mit großem Update und Unterstützung von SHX-Schriften

Lightburn Shx Update

LightBurn, die Software meiner Wahl, wenn es um Lasergravur oder CNC geht, bekam ein größeres Update. Mit dabei ist unter anderem die Unterstützung von SHX-Schriftarten.

Dies sind Schriften, die mit einer Fahrt des Lasers gemacht werden können und nicht die Outlines (also im Grunde jeder Strich doppelt) abgefahren werden muss. Das ist beispielsweise bei kleinen Schriften ein wichtiger Punkt, da dort der Laser sonst sehr nah zwei Linien ziehen muss und dies ein unsauberes Bild geben kann. Im Headerfoto habe ich beide Schrift-Typen zur besseren Verständnis dargestellt.

Das Verzeichnis der SHX-Schriften muss in den Einstellungen von Lightburn angegeben werden. Danach stehen sie dort ganz normal zur Verfügung.

Tool Layers

Abgesehen davon gibt es nun ab Version 0.9.17 auch so genannte Tool-Layer. Die Daten in diesen Layern werden nicht an die Maschine gesendet. Diese Layer sind eher für Layout-Zwecke gedacht. Eingestellt werden sie über die zwei neuen T1 und T2 Farben ganz rechts unten in der Farbleiste.

Ebenfalls neu ist die Möglichkeit ein Foto zu beschneiden. Dies geschieht in Echtzeit. Man sieht also sofort auch am Foto schon wie sich der neue Rahmen auswirkt.

Livecrop

Weitere Details zum Update etc. findet ihr hier auf der entsprechenden Herstellerseite. Der Update-Hinweis sollte in eurer installierten LightBurn-App automatisch erscheinen.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.