Lightroom mit neuen Features für Android und iOS

Adobe hat neue Versionen der Lightroom-Apps für iOS und Android bereitgestellt, welche jeweils einige nette Features bereithalten.

Manueller Foto-Modus für Android

So können sich Android-Nutzer mit Lightroom 2.1 auf eine Erweiterung der App-internen Kamera freuen. Ab sofort bietet diese auch die Möglichkeit, Verschlusszeit ISO-Wert, Fokus und Weißabgleich manuell zu passen. Das Adobe-Team gibt an, dass die Funktion nicht auf allen Smartphones zur Verfügung steht, mit den Flaggschiffen dürfte es jedoch kaum Probleme geben.

Adobe Lightroom - Foto-Editor
Preis: Kostenlos+

RAW-Support für die iOS-App

Die App für Apple-Geräte ist der Android-Version bereits etwas voraus und wurde gestern auf Version 2.4.0 aktualisiert. Neu ist hier unter anderem die Möglichkeit, RAW-Fotos direkt auf iPhone oder iPad zu bearbeiten, allerdings nur für Nutzer mit bestehendem Abonnement der Adobe Creative Cloud. Ist dies nicht der Fall, bleiben als Neuerungen noch Shortcut-Unterstützung für externe Tastaturen und die Möglichkeit, importierte Fotos automatisch mit Wasserzeichen zu versehen.

‎Adobe Lightroom for iPad
Preis: Kostenlos+

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Nest Wifi offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Pixel 4 (XL) offiziell vorgestellt in Smartphones

Google Nest Mini offiziell vorgestellt in Smart Home

Google Stadia startet am 19. November in Gaming

Google Pixel Buds offiziell vorgestellt in Audio

Apple zeigt die Beats Solo Pro in Audio

Nintendo Switch: Mehr Details zum neuen Pokémon gibt es morgen in Gaming

FRITZ!Box 6590 Cable und 6430 Cable erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Fortnite Kapitel 2 ab sofort verfügbar in Gaming

Motorola Moto G8 Plus soll 2019 kommen in Smartphones