LineageOS erreicht über eine Million aktive Installationen

Die aus dem CyanogenMod entsprungene Custom-ROM LineageOS, welche seit ca. zwei Monaten für zahlreiche Geräte bereitsteht, kann ab sofort über eine Million aktive Installationen vorweisen. Das Wachstum schreitet seit dem letzten Meilenstein konstant voran.

Seit Januar steht die Custom-ROM LineageOS nun bereits für eine große Bandbreite an Smartphones sowie Tablets bereit und ermöglicht es, diese unabhängig von den Hersteller-Updates mit einer aktuellen Android-Version zu versorgen. Wie die Statistik-Seite des Projekts verrät, wurde vor wenigen Tagen nun die Grenze von einer Million aktiven Installationen durchbrochen – einen knappen Monat, nachdem man das Erreichen von 500.000 aktiven Installationen verkündete.

OnePlus One am beliebtesten

Auch weiterhin kommt LineageOS am häufigsten auf dem OnePlus One zum Einsatz, gefolgt vom OnePlus 3 und dem Samsung Galaxy S3. In Deutschland sind momentan ungefähr 46.000 Nutzer mit der Custom-ROM unterwegs, wobei diese Zahl aufgrund einer breiten, nicht lokalisierten Masse ein wenig verfälscht sein dürfte. Während Deutschland auf Rang 4 liegt, kommen die meisten Nutzer – über 75.000 – aus Indien.

Da LineageOS für immer mehr Geräte bereitsteht und die Builds stets stabiler werden, ist es kein Wunder, dass die Custom-ROM ein großes Wachstum verzeichnen kann. Mal sehen, ob in zwei Monaten dann die Grenze von zwei Millionen aktiven Installationen durchbrochen werden wird.

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung