Listify: Simple Todo-App für das iPhone

Listify
Listify

Mit Listify machte in dieser Woche eine simple Todo-App für das iPhone die Runde, die ich mir genauer angeschaut habe.

Listify will simpel sein und sich dadurch leicht bedienen lassen. Das klappt auch. Die Oberfläche ist aufgeräumt und modern. Gesteuert wir die App vor allem per Gesten. Es gibt mehr Optionen, als man zunächst bei der schlichten Oberfläche erwarten würde. Wie man die alle erreicht, wird in einem Tutorial beim Start der App erklärt.

Es können in Listify mehrere Listen angelegt werde, die wiederum mehrere Einträge erhalten können, denen man wiederum Farben und auf Wunsch auch fixe Termine oder Prioritäten verpassen kann. Die App ist dabei stets auf eine klare und durchdachte Benutzerführung ausgelegt und wenn man die Steuergesten einmal drin hat, klappt das wirklich reibungslos.

Die App war ursprünglich nur ein kleines Hobbyprojekt, ist daher auch noch nicht perfekt. Laut Entwickler sollen aber zumindest eine Apple-Watch-App und ein Heute-Widget für Listify folgen. Ein Test der App lohnt aber jetzt bereits.

App nicht darstellbar
Die App kann derzeit nicht angezeigt werden

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Jump: Uber startet E-Scooter-Verleih in Berlin in Mobilität

Nintendo Switch Lite und neues Zelda jetzt erhältlich in Gaming

1&1 Trade-In: Bis zu 700 Euro für gebrauchtes Apple iPhone in Smartphones

Xiaomi Mi Mix Alpha kommt nächste Woche in Smartphones

OnePlus 7T erscheint mit schnellerem Warp Charge 30T in Smartphones

Apple iOS 13 deutet neue „Items“ an in Hardware

Aktion: Klarmobil mit 3 GB Inklusivvolumen in Tarife

Google Maps: Inkognito-Modus im Anmarsch in Dienste

Samsung Galaxy Tab S3 erhält Update auf Android 9.0 Pie in Tablets

Huawei Mate X kommt nächsten Monat in Smartphones