Logitech G Pro (X): Gaming-Headsets offiziell vorgestellt

Logitech G Pro Header

Logitech hat unter der eigenen Gaming-Marke Logitech G zwei neue Gaming-Headsets vorgestellt. Das Logitech G Pro und G Pro X sollen mit Profi-Klang überzeugen, wozu beim teureren G Pro X auch Technologien des Mikrofon-Spezialisten Blue Mirophones beitragen.

Logitech setzt bei den neuen Gaming-Headsets G Pro und G Pro X auf ein robustes Design. Gefertigt sind beide Modelle aus Aluminium und Stahl, was sie deutlich langlebiger als manch Konkurrenzprodukt machen dürfte. Ab Werk sind Ohrpolster aus Schaumstoff angebracht, ein weiteres Paar mit einer Velourbezug liegt den Headsets jedoch bei.

Für einen guten Klang zeigen sich beim Logitech G Pro und G Pro X zwei 50mm-Pro-G-Treiber verantwortlich. Sie sollen vor allem einen tiefen Bass und ein kinoreifes Soundprofil bieten. Das teurere Logitech G Pro X unterstützt zudem DTS Headphone:X, womit ein virtueller 7.1-Surround-Sound erzeugt werden kann.

Kooperation mit Blue Microphones

Fokussiert hat man sich beim höherpreisigen Modell aber vor allem auf die Mikrofon-Qualität. Verbesserungen wurden hier in Zusammenarbeit mit der Firma Blue Microphones erzielt, welche die Software Blue VO!CE beisteuert. Sie bietet Zugriff auf verschiedenste Filterprofile, um den Klang der eigenen Stimme zu optimieren. Im Advanced Mode können Nutzer zudem auf Funktionen wie einen Kompressor, De-Esser und De-Popper zurückgreifen.

Die neuen Logitech G Pro Gaming-Headsets werden noch im Juli zu Preisen von 99,99 bzw. 129 Euro erscheinen. Sollten sie sich wirklich als langlebig erweisen und die Versprechen bei der Mikrofon-Qualität halten können, scheinen sie ein attraktives Gesamtpaket darzustellen.

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.