Logitech G502 Proteus Spectrum bringt RGB-Beleuchtung für 10 Euro Aufpreis

Neben der SteelSeries Rival 700 wurde auf der CES 2016 heute auch eine neue Gaming-Maus vom Hersteller Logitech angekündigt. Die Logitech G502 Proteus Spectrum stellt im Grunde eine überarbeitete G502 Proteus Core dar und soll 89,99 Euro kosten.

Mit der G502 Proteus Core konnte Logitech große Erfolge feiern, nun bringt man mit der G502 Proteus Spectrum einen inoffiziellen Nachfolger auf den Markt. Die neue Gaming-Maus basiert dabei auf demselben 12.000 dpi Pixart PMW-3366 Sensor und sogar das Gehäuse wurde beibehalten. So besitzt auch die G502 Proteus Spectrum 11 programmierbare Tasten, ein konfigurierbares Gewicht und ein geflochtenes USB-Kabel.

Verglichen mit ihrem Vorgänger glänzt die neue Gaming-Maus von Logitech jedoch mit einem Feature, das zwar keinen Einfluss auf die Leistung hat, dafür jedoch auf jeden Fall schön ausschaut. War es beim alten Modell lediglich möglich, die LEDs der Maus in blauer Farbe zum Leuchten zu bringen, kann nun auf 16,8 Millionen verschiedene Farben zurückgegriffen werden. Beleuchtungsmuster und -effekte können über die Logitech Gaming Software eingestellt werden und eine Synchronisation mit anderen Logitech G Geräten ist möglich.

Im Vergleich mit ihrem Vorgänger hat Logitech die UVP der G502 Proteus Spectrum um 10 Euro erhöht. Für die Gaming-Maus, welche ab sofort vorbestellt werden kann, werden somit 89,99 Euro fällig, die G502 Proteus Core ist dahingegen bereits für 59,99 Euro erhältlich.

Quelle: Logitech via: ComputerBase

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.