SteelSeries Rival 700: Gaming-Maus mit OLED-Display angekündigt

Anlässlich der morgen in Las Vegas startenden CES 2016 hat der Hersteller SteelSeries eine neue Gaming-Maus angekündigt, deren Highlight ein OLED-Display darstellen soll. Erhältlich sein wird das Flaggschiff-Modell im Frühjahr 2016 zum Preis von 109,99 Euro.

Während es in diversen Produkt-Kategorien ziemlich einfach ist, mit abgefahrenen Funktionen auf Kundenfang zu gehen, fällt es den Herstellern von Gaming-Mäuse zumeist relativ schwer, die eigenen Geräte aus der Masse herausstechen zu lassen. SteelSeries unternimmt mit der neuen Rival 700 nun den Versuch, ein OLED-Display zu integrieren, über das der Nutzer über Statistiken oder andere wichtige Dinge informiert werden soll. Angebracht ist das Panel auf der linken Seite der Maus, sodass es für Rechtshänder möglich sein sollte, ab und an einen Blick darauf zu werfen.

SteelSeries_Rival700_Angle2

Abgesehen von dem abgefahrenen OLED-Display bietet die SteelSeries Rival 700 mit einem austauschbaren 16.000 dpi PixArt PMW3360 LED-Sensor, RGB-Beleuchtung und zwei verschiedenen austauschbaren Kabeln alles, was das Gamer-Herz begehrt. Sollte einem die mit einer Soft-Touch-Oberfläche überzogene Mausabdeckung auf der Oberseite nicht gefallen, kann sie gegen eine andere ausgetauscht werden, wobei hier Ersatzteile in verschiedenen Materialien erhältlich sein werden. Des Weiteren besitzt die Rival 700 natürlich noch 7 frei programmierbare Tasten, deren Belegung in der SteelSeries GameSense-Software eingestellt werden kann. Abgerundet wird die Ausstattung von einem integrierten Vibrationsmotor, der über InGame-Ereignisse informieren soll.

Zwar setzt SteelSeries die UVP der neuen Rival 700 mit 109,99 Euro wirklich hoch an, dafür erhält man jedoch eine extrem interessante Gaming-Maus, die mit einzigartigen Funktionen überzeugen kann. Persönlich bezweifle ich aber, dass das OLED-Display schlussendlich einen Mehrwert darstellen wird.

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.