Logitech Logi ZeroTouch ausprobiert

Handynutzung im Auto? Wir alle wissen, dass dies eine teilweise riskante Aktion ist. Zum einen ist die Nutzung verboten und durch die Ablenkung birgt sie auch extreme Risiken. Was aber tun, wenn man einen wichtigen Anruf bekommt oder eine wichtige SMS schreiben muss? Hier springt der Logi ZeroTouch ein.

Im Grunde genommen besteht der ZeroTouch aus einer Handy-Halterung in zwei Variationen. Die Erste und auch farbenfrohe Komponente ist eine Halterung für die Lüftung. Sie kann in schwarz, rot oder weiß gekauft werden. Durch den Klemm-Mechanismus auf der Rückseite passt sie in den Großteil der auf dem Markt befindlichen Autos.

Abgesehen davon gibt es noch die Halterung für die Windschutzscheibe. Leider gibt es diese nur in schwarz und sie sieht nicht gerade peppig aus. Der ZeroTouch ist bisher nur mit Android-Geräten nutzbar. Beim ZeroTouch ist leider sind iOS- und Windows Phone-Konkurrenten außen vor.

Die Verpackung des ZeroTouch für die Lüftung kommt in einem knalligen Gelb daher. In der Verpackung sehen wir in unserem Fall den weißen ZeroTouch für die Lüftung als erstes. Die Adapterplatte für das Telefon sind in einer kleinen Verpackung der sich im Deckel versteckt. In diesem ist ein kleiner Adapter und ein großer Adapter für das Telefon verpackt.

Der kleine Adapter ist für Geräte mit Qi Ladefunktion gedacht und wird im unterem Bereich des Telefons fixiert, da diese meist den QI-Bereich in der Mitte oder auf der oberen Rückseite haben. Der Große Adapter ist für Geräte ohne QI gedacht. Dieser kann sogar unter Handyhüllen montiert werden.

Diese Adapter sind genau genommen einfache Metall-Plättchen die durch einen Magneten in der Halterung das Smartphone an den ZeroTouch fixieren. Diese sind übrigens so stark, dass auch bei zügiger Fahrweise das Smartphone an Ort und Stelle bleibt.

Die Einrichtung des ZeroTouch geht recht einfach von der Bühne. Der Einrichtungsassistent führt einen schnell und verständlich durch die Kopplung der Halterung an das Mobiltelefon und in die Einstellungen, um die nötigen Berechtigungen zu gewähren.

Sobald man damit fertig ist, gelangt man in das ZeroTouch Hauptmenü und kann dort die ZeroTouch Funktionen personalisieren. In diesen Einstellungen wird dann beispielsweise auf Wunsch auch euer Auto mit Bluetooth gekoppelt, damit auch die Musik darüber gehört werden kann. Ebenfalls können dort die passenden Adressen für Arbeit & Zuhause eingerichtet werden, Treibstoff-Art und bevorzugte Stationen hinzugefügt und Alexa konfiguriert werden.

Im Alltag stellt sich heraus, dass die Sprachsteuerung manchmal verbesserungsfähig ist. Man hat öfters mit langen und nervigen Pausen zwischen den Kommandos zu kämpfen. Des weiteren kann die Syntax stellenweise recht nervig sein. Eine minimale Abweichung oder Nutzung von andern Schlagwörtern, die im Kontext theoretisch besser passen würden kann die Analyse zum Verzweifeln bringen und dadurch einen Fehler erzeugen.

Das ist aber meckern auf hohen Niveau und ein Problem vieler Sprachsteuerungen. Aber Automobil-Hersteller haben dieses System in den letzten paar Jahren verbessert und fast perfektioniert. Die Syntax ist variabler und es gibt mehrere Trigger-Worte, die auch im Alltags Gebrauch genutzt wird.

Diese Halterung ist aber im Grunde ja auch nicht für Neuwagen prädestiniert, die evtl. schon Bluetooth integriert haben, sondern eher für Fahrzeuge, denen solch ein System fehlt. Im Großen und Ganzen macht der ZeroTouch seine Arbeit passabel, wenn auch nicht 100 % perfekt.

Das folgende Video zeigt Alexa in Verbindung mit ZeroTouch in Aktion:

Fazit zur Logitech Logi ZeroTouch

Der Preis des ZeroTouch beträgt in der Lüftungs-Version mit 59,95€ (Straßenpreis deutlich niedriger) und die Variante für die Windschutzscheibe schlägt mit 79,95 € zu Buche. Eine Halterung von Brodit beispielsweise kostet im Vergleich um die 45 €. Diese ist dann zwar an das Auto und das Telefon angepasst, aber man darf nicht vergessen, das man damit auch nur eine Halterung bekommt und nicht das funktionelle Assistenz-System mit Amazons Alexa.

Wer also auf der Suche nach einer Sprachsteuerung mit Bluetooth ist, sollte sich Logi ZeroTouch unbedingt mal ansehen.

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung