Lufthansa: Surfen auf innerdeutschen Flügen ab Herbst

Bild: Pixabay / skeeze

Wie das Focus Magazin aktuell berichtet, wird die Lufthansa noch dieses Jahr ihre Kontinental-Flotte mit schnellem Internet ausrüsten.

Nach aktuellem Stand ist der Ausbau für die Airbus-Modelle A319 bis A321 geplant. Spätestens ab Herbst sollen dann Lufthansa-Reisende in ersten ausgewählten Maschinen innerhalb Deutschlands und Europas auch während des Fluges surfen können. Zunächst wird man das Ganze über Satelliten-Internet realisieren, ab 2017 ist geplant, die Bandbreite zu erhöhen und zusätzlich auf Telekom-LTE-Technologie zu setzen. Die Deutsche Telekom treibt aktuell den Ausbau von 300 Spezialantennen innerhalb Europas voran, die durch die Kombination von LTE und Satellit höhere Bandbreiten ermöglichen sollen.

Das Angebot wird sich die Lufthansa natürlich bezahlen lassen. Auch wenn noch keine endgültigen Preise dafür feststehen, werden die sich wohl an den Internet-Tarifen für Langstreckenflüge orientieren. Da werden für vier Stunden surfen 14 Euro fällig.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Tchibo mobil: Jubiläums-Tarif mit 7 GB Daten für 14,99 Euro in Tarife

Joyn: Chromecast-Unterstützung ist da in Unterhaltung

Samsung Galaxy One: S- und Note-Branding ab 2020 vereint? in Smartphones

Google Pixel 4: Drittes 5G-Modell? in Smartphones

Xiaomi Mi 9 Pro und Mi Mix 4 kommen im September in Smartphones

Huawei Mate 30: Pressebilder vom ganzen Lineup in Smartphones

3D-Drucker-Roundup No. 51: Darth Inhaler, IFA und der Ortur 4V1 3D-Drucker in Devs & Geeks

Verrückt: Spotify auf dem Xiaomi Roborock Saugroboter in Anleitungen

FIDO: Smarter Türgriff auf Indiegogo in Smart Home

Ulefone Armor 3W(T): Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones