Dienste

Lufthansa: Surfen auf innerdeutschen Flügen ab Herbst

Pixabay
Bild: Pixabay / skeeze

Wie das Focus Magazin aktuell berichtet, wird die Lufthansa noch dieses Jahr ihre Kontinental-Flotte mit schnellem Internet ausrüsten.

Nach aktuellem Stand ist der Ausbau für die Airbus-Modelle A319 bis A321 geplant. Spätestens ab Herbst sollen dann Lufthansa-Reisende in ersten ausgewählten Maschinen innerhalb Deutschlands und Europas auch während des Fluges surfen können. Zunächst wird man das Ganze über Satelliten-Internet realisieren, ab 2017 ist geplant, die Bandbreite zu erhöhen und zusätzlich auf Telekom-LTE-Technologie zu setzen. Die Deutsche Telekom treibt aktuell den Ausbau von 300 Spezialantennen innerhalb Europas voran, die durch die Kombination von LTE und Satellit höhere Bandbreiten ermöglichen sollen.

Das Angebot wird sich die Lufthansa natürlich bezahlen lassen. Auch wenn noch keine endgültigen Preise dafür feststehen, werden die sich wohl an den Internet-Tarifen für Langstreckenflüge orientieren. Da werden für vier Stunden surfen 14 Euro fällig.

Produktempfehlung

Hinterlasse deine Meinung