Lumia: Zwei Flaggschiffe mit Windows Phone und 3D Touch unterwegs

nokia_lumia_header

Microsoft soll aktuell an zwei neuen Flaggschiffen beim Lumia-Lineup arbeiten, die mit einer neuen Technik namens 3D Touch daher kommen. Beide werden wohl noch in diesem Jahr auf den Markt kommen.

Laut Neowin arbeitet Microsoft momentan an zwei neuen Lumia-Modellen, die sich im High-End-Bereich ansiedeln sollen. Eins hört intern auf den Namen McLaren und dürfte ein Flaggschiff sein, welches das noch junge Lumia 930 ablöst. Schaut man sich die Ausstattung an, ist der Unterschied aber nicht all zu groß. Das Display ist wohl 5,2 Zoll groß und löst mit 1920 x 1080 Pixel auf. Ursprünglich stand hier im Raum, dass es ein QHD-Display geben wird.

Eine Kamera mit 20 Megapixel und 64 GB interner Speicher runden das Paket ab. Es ist also gut möglich, dass Microsoft eine Art Lumia 935 nachschieben könnte, die im Herbst auf den Markt kommt. Ebenfalls mit dabei ist ein Modell mit einem größeren Display, quasi ein Nachfolger für das Lumia 1520, von dem wir ja erst diese Woche etwas gehört haben. Beide Modelle sollen eine Funktion haben, mit der sich Microsoft von der Konkurrenz abheben möchte.

Neowin wirft den Begriff 3D Touch in den Raum. Was ist das? Mit dieser Technik ist es möglich, dass das Smartphone bestimmte Aktionen ausführt, ohne dass man es dabei berührt. Wie das genau aussieht, zeigt euch auch das folgende Video mit einer kurzen Technik-Demo. Diese Funktion soll ein Highlight der kommenden Lumia-Flaggschiffe mit Windows Phone an Bord werden. Microsoft möchte sich so ganz klar von der Konkurrenz abheben.

Eine neue Technologie ist definitiv ein guter Schritt, um die Verkaufszahlen der Lumias anzukurbeln. Wichtig wäre natürlich auch, dass man diese sinnvoll in das Gerät integriert und ein paar nützliche Funktionen entwickelt, die einen Mehrwert bieten. Zum Beispiel das Annehmen eines Telefonats, ohne dabei das Display zu berühren. Mal schauen, was Microsoft da im Herbst so alles auf Lager hat, 3D Touch klingt aber definitiv schon mal sehr interessant. Und ich glaube ja fast, dass Jerry Berg diese Technik meinte, als er vor ein paar Tagen etwas Großartiges für Windows Phone versprochen hat. Was meint ihr?

quelle neowin

Teilen

Hinterlasse deine Meinung