Lumia 435: Neues Einsteiger-Smartphone mit 4-Zoll-Display geplant

Lumia_435

Obwohl Microsoft mit dem Lumia 530 und dem Lumia 630 derzeit schon zwei Smartphones der Einsteiger-Klasse im Angebot hat, könnte in Kürze ein weiteres Gerät für den schmalen Geldbeutel präsentiert werden. Das Lumia 435 wurde nun bei der FCC gesichtet und soll das eigene Portfolio nach unten hin abrunden.

Solltet ihr in Zukunft auf der Suche nach einem günstigen Windows Phone sein, wird euch die Entscheidung relativ schwer gemacht werden. Neben dem Lumia 530, 535, 630 und 635 wird Microsoft sehr wahrscheinlich bald ein weiteres Smartphone anbieten, das auf den Namen Lumia 435 hören soll. Ein Eintrag bei der amerikanischen Kommunikationsbehörde FCC legt nun zumindest nahe, dass kaum noch Zeit bis zum Marktstart vergehen wird.

Im Bezug auf die Ausstattung wird das Lumia 435 den Jungs von NPU nach auf dem Niveau des Lumia 530 liegen. So soll das Display beispielsweise 4 Zoll in der Diagonalen messen und ein Snapdragon 200 SoC dürfte für die nötige Leistung sorgen. Die Abmessungen werden 118,1 x 64,7 MIllimeter betragen, wobei aktuell noch nicht bestätigt wurde, ob das aus einer chinesischen Quelle stammende Bild dem echten Produkt entspricht.

Die Präsentation des Lumia 435 wird eventuell Anfang nächstes Jahres abgehalten werden (Stichwort: Mobile World Congress), Informationen zum Preis des Smartphones wurden bisher nicht veröffentlicht. Benötigt Microsoft wirklich noch ein weiteres Einsteiger-Smartphone?

Quelle: FCC, WPXAP via: NPU

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.