Macbook 2015: Ein paar kurze Eindrücke

Apple Macbook 2015 Header

Vor ein paar Tagen hatte ich die Gelegenheit mir einen kleinen Traum zu erfüllen. Ich habe mir im Elektronik-Fachmarkt um die Ecke endlich ein wunderhübsches Macbook 2015 rausgelassen. Seitdem ich es das erste Mal gesehen hatte, wollte ich dieses pornöse Stück Designhardware besitzen. Wie ihr an den vorangegangenen Zeilen feststellen könnt, werden die kommenden Zeilen sicher nicht objektiv, aber das wollt ihr ja von einem Blogger auch nicht wirklich lesen.

Macbook 2015 space grey_MG_7362

Ich schreibe euch einfach ein paar Zeilen zu meinen Eindrücken bezüglich, Tastatur, Display, Performance, usw. auf. Genau zu diesen Punkten hatte ich im Vorfeld schon heftig unterschiedliche Meinungen gelesen. Kurz vorab rausgeschickt würde ich sagen, dass es sehr darauf ankommt, was für ein Nutzer ihr seid. Dementsprechend genügt euch das MB2015 oder eben nicht.

Es gibt natürlich auch noch die Käuferschicht, die ich vorgestern persönlich im Elektronikfachmarkt antreffen konnte. Da kam so ein junges Ding mit Papa daher, lief zum Microsoft-Verkäufer (!) und sagte sie will ein 15 Zoll Macbook Pro in Gold und knallte dabei lieblos das Display runter, als würde die Kiste nur nen Hunni kosten. Diesen Kunden ist am Ende völlig egal ob 12 Zoll oder 15 Zoll. Hauptsache ein Apfel ziert das Gehäuse. 🙂

Macbook 2015 space grey Logitech mx Master 2 _MG_7352

Logitech MX Master 2 for scale

Ich persönlich bin Blogger. Sauge mir die aktuellen Informationen aus dem Neuland und schau mir ab und an einen Clip via Youtube, bearbeite ein wenig meine Produkt-Fotos und schreibe Mails etc. Videoschnitt dürfte mit der Kiste keine Freude werden, aber ich schätze es ist dennoch möglich. Nach den letzten Kommentaren auf Twitter käme das MB2015 angeblich schon ins Schwitzen, wenn mehrere Tabs im Browser geöffnet wären…

Macbook 2015 Klinkenstecker _MG_7345

Ich kann das nicht bestätigen. Mein MB2015 ist die kleinere Version mit einem 1,1 GHz CPU und 8 GB RAM nebst 256 GB SSD. Und ich habe keine Probleme mit mehreren Tabs in Chrome (12 hatte ich sicher schon auf einmal in Chrome geöffnet) und die Königsklasse ist auf OSX in meinen Augen, wenn meine Herzallerliebste SMURFS in Facebook zockt. Das brachte sogar mein MB Pro late 2013 ins Schwitzen und die Ventilatoren auf volle Umdrehungen. Auch das ist auf dem MB2015 kein Problem.

Es ruckelt nichts mehr als sonst auch und lüften kann das Baby ohne Lüfter ja gleich gar nicht erst 🙂 Nebenbei hatte ich vergessen, dass ich via Parallels gerade mein Windows 7 virtuell aktualisiert hatte und war ganz verblüfft, dass plötzlich (Coherence-Modus*) ein Windows-Popup über die SMURFS-Oberfläche kam, dass Windows neugestartet werden müsse. Also selbst das war kein Problem.

Macbook 2015 Tastatur und Trackpad _MG_7358

Zur Tastatur und dem Trackpad kann ich ebenfalls nichts Negatives sagen. Das Trackpad ist glaube ich nicht nur gefühlt größer, als das von meinem Macbook Pro und lässt sich prima bedienen. Hier hat sich also trotz des schlechteren Platzangebot nichts zum Negativen gewendet.

Auch die Tastatur machte nur die ersten paar Minuten leichte Probleme. Hier muss man sich doch etwas umgewöhnen. Der kleinere Abstand zwischen den einzelnen Tasten und der nicht mehr ganz so tiefe Druckpunkt benötigen ein paar Minuten des Umdenkens, aber dann läuft auch hier wieder alles wie es soll und ich tippe blind auf dem Sofa mit Schlepptop auf dem Bauch gerade diesen Artikel.

Macbook 2015 USB Type C _MG_7348

Die Sache mit dem USB-Anschluss… So schick ich den neuen Stecker ja finde, so ist er mir auch jetzt schon ein paar mal schlecht aufgestoßen. Nachdem ich als Schwabe mir diverses Zubehör erst einmal günstiger über Amazon&Co. geordert habe, muss ich eben noch bis Morgen warten, bevor ich USB-Sticks nutzen kann. Dieser Punkt wurde oft in diversen Reviews erwähnt und er ist auch mehr als verständlich. Wenn ich das MB2015 entwickelt hätte und schon als einer der ersten auf USB 3.1 Type-C setze, hätte ich wenigstens (bei dem Preis des Geräts!) einen Adapter auf USB 2.0 beigelegt.

Ich persönlich habe mir bei Amazon einen kleinen HUB gekauft, der dann einen SD-Kartenleser, USB-Anschlüsse und einen LAN-Port nachrüstet. Ich werde ein paar Zeilen darüber nachreichen, sobald er eingegangen ist. Stay tuned.

♬ SOUND ♬

Einen kleinen Abschnitt hätte ich noch zum Thema Sound anzubringen. Wenn ihr das MB2015 mal in den Händen gehalten habt, ist euch ja sicher aufgefallen, dass gerade das Unterteil nicht wirklich dick ist. Hier ist unterhalb des Displays fast die komplette Leiste über der Tastatur als Lautsprecher vorgesehen. Ich hab den Sound eben mit dem MacbookPro 15 Zoll von late 2013 verglichen.

Das MB2015 ist tatsächlich lauter, wenn auch nicht besser. Da kommt halt ganz klar gesagt kein richtige Bass raus. Aber wenn euch das nicht genügt, kann ich nur einen externen Lautsprecher empfehlen. Mir persönlich reicht der Sound des MB2015 auf jeden Fall.

Zum Abschluss noch ein paar Größenvergleichsfotos, denn die 12 Zoll sind schon durchaus niedlich und das Gewicht von unter 1kg ein wahrer Traum.

MacbookPro2012 MacbookPro2013 Macbook2015

Ich persönlich habe mich nach nicht einmal einem Tag an die Displaygröße und das Gerät an sich gewöhnt. Das neue Macbook 2015 fluppt bei meinem Nutzerprofil wie es soll und bei dem Gewicht und der Akkulaufzeit (8h waren es bei der ersten Ladung) freue ich mich schon darauf, das neue Schlepptoplein auf die nächste Messe oder dergleichen mitzunehmen. Dürfte kaum auffallen…

Solltet ihr noch Fragen zum neuen Macbook 2015 oder dem MBP 2013 haben, dann bitte ab in die Kommentare damit.

*Coherence-Modus: In diesem Modus können Windows und Mac Anwendungen zur gleichen Zeit genutzt werden. Man muss praktisch nicht erst das virtuelle Windows booten. Das geschieht im Hintergrund und die *.exe-Anwendungen können sozusagen direkt aus dem Finder heraus gestartet werden.

Macbooks und andere Apple-Hardware könnt ihr zum Beispiel bei MacTrade kaufen, dort gibt es auch immer wieder Gutscheinaktionen, mit denen sich ein wenig Geld sparen lässt.

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung