macOS Mojave: Paragon bringt NTFS für Mac und APFS für Windows

Mojave Tools

Paragon Software ist bekannt dafür die NTFS-Treiber auf Apples Mac zu bringen. Ebenso funktioniert das Thema andersrum und die Windows-Welt bekommt mittels Software/Treiber die APFS-Unterstützung für Apples macOS nachgereicht.

Die Preview-Version dieser Treiber kann nun heruntergeladen und bis zur offiziellen Freigabe von macOS Mojave getestet werden. Danach dürften die üblichen 20,- EUR pro Paket anfallen.

Mit den Treibern kann dann vom Mac aus auf Festplatten mit NTFS-Dateisystem zugegriffen werden. Also Mounten/Unmounten, Überprüfen, Formatieren, etc. Für sensible Daten ist auch ein Read-Only-Mode vorhanden.

Die APFS-Treiber für Windows sorgen unter anderem für eine ausfallsichere Bedienbarkeit, Schutz der Datenintegrität bzw. Verhinderung von Datenverlust, reduzierten Overhead usw.

via ifun

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei und die US-Krise: Wie lief das dritte Quartal? in Marktgeschehen

Netflix: Mit Apple und Disney gemeinsam wachsen in Unterhaltung

Apple iOS 13 kommt auf 50 Prozent bei iOS-Nutzern in Firmware & OS

Huawei Mate X 5G: Meine ersten Eindrücke in Smartphones

simply Tarifaktion: 1 GB LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Blau Allnet Plus wird günstiger in Tarife

Huawei: Stadtmöbel als 5G-Basisstation in News

winSIM: 5 GB LTE-Datenvolumen für 9,99 Euro mtl. in Tarife

Huawei Watch GT 2 landet im Handel in Wearables

Google Pixel 4 und Apple iPhone 11 Pro im ersten Kamera-Vergleich in Smartphones