macOS: Wird Apple OS X einen neuen Namen spendieren?

Hardware

Es ist möglich, dass Apple seinem Betriebssystem für den Desktop dieses Jahr einen neuen Namen, vermutlich macOS, spendieren wird.

Darauf deutet der Name einer Systemdatei von Apple hin, wo man die Endung macOS am Ende findet. Das OS hat jetzt schon einige Jahre auf dem Buckel, los ging es damals mit Mac OS und mittlerweile nennt es Apple nur noch OS X. Der Wechsel zu macOS würde dann auch mal den Weg für eine Version 11 ebnen.

Außerdem würde der neue Name auch besser zu den restlichen Betriebssystemen passen: iOS, tvOS und watchOS. Vielleicht handelt es sich dabei aber auch nur um eine interne Bezeichnung für die nächste Version. Diese wird uns Apple vermutlich im Juni auf der WWDC 2016 zeigen, so lange müssen wir also noch warten.

via 9TO5Mac


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.