Mailbox für Android jetzt mit interaktiven Benachrichtigungen

mailbox dropbox

Die Mailbox-Entwickler von Dropbox haben ihrer neuen Android-App ein kleines Update spendiert, welches die Benachrichtigungen um einiges verbessert.

Mit diesem Update lassen sich nun interaktive Benachrichtigungen nutzen, sodass E-mails aus der Benachrichtigungsleiste heraus archiviert, auf einen späteren Zeitpunkt verschoben oder beantwortet werden können. Sicherlich nur eine kleine Neuerung, allerdings eben eine, die den Umgang mit E-Mails über die App doch um einiges angenehmer gestaltet.

Ich persönlich würde mir zwar wünschen, dass archivierte E-Mail direkt auch als gelesen markiert werden, allerdings macht das auch die Gmail-App derzeit nicht besser (sofern man nicht MarkAsRead benutzt) und immerhin sind die interaktiven Benachrichtigungen schonmal ein Anfang. Der Hauptfokus der Entwickler sollte nun, meiner Meinung nach, bei der Performance-Optimierung liegen, denn auf meinem Nexus 4 läuft die App alles andere als flüssig.

App nicht darstellbar
Die App kann derzeit nicht angezeigt werden

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate X: Nachfolger könnte anders gefaltet werden in Smartphones

Lidl verbessert Bargeldservice in Fintech

Zhiyun Angebote zum Black Friday in Schnäppchen

Bundesregierung beschließt Mobilfunkstrategie in Provider

Samsung Galaxy S11: Gerüchte zum Display und zur Kamera in Smartphones

Mobvoi TicWatch Pro LTE startet in Deutschland in Wearables

Black Week: Medion Saugroboter MD 18600 für 99,95 Euro in Schnäppchen

1&1 Mobilfunk: LTE im Vodafone-Netz startet in Tarife

Samsung Galaxy S9 und Note 9: Android 10 bald als Beta in Firmware & OS

Samsung Galaxy S8: Android 10 wird eher nicht als Update kommen in Firmware & OS