MarkAsRead für Android sorgt für bessere Gmail-Benachrichtigungen

MarkAsRead 01 MarkAsRead 02

Kleiner Tipp für Gmail-User mit Android-Smartphone: MarkAsRead markiert E-Mails automatisch als gelesen, wenn sie von der Benachrichtigung aus archiviert werden.

Nach der Installation muss man der App lediglich noch in den Systemeinstellungen Zugriffsrechte auf die Benachrichtigungen geben, anschließend sperrt die App die Benachrichtigungen, die Gmail selbst ausgibt und tauscht sie durch die eigenen aus. Diese gleichen denen von Gmail optisch, geben allerdings optional die Möglichkeit, E-Mails aus der Benachrichtigung heraus in einem Schritt direkt als gelesen zu markieren und zu archivieren.

Die Gmail-eigenen Benachrichtigungen erlauben lediglich das Archivieren der E-Mail. Das Problem hierbei ist aber, dass E-Mails weiter im ungelesenen Status verbleiben. Ich persönlich bin vor Jahren wegen der Archivieren-Funktion zu Gmail gewechselt, weil dieses Feature eine saubere und aufgeräumte Inbox als alleinigen Platz für ungelesene E-Mails ermöglicht – das allerdings war so nur eingeschränkt unter Android möglich.

Die App löst für mich also ein recht großes Usability-Problem, wodurch ich jetzt endlich auch die Interaktionen der Benachrichtigungen nutzen kann. Ich kann dieses kleine Tool also jedem Nutzer, dem es ähnlich, wie mir, geht, nur empfehlen – zumal der Preis von 0,94 Euro wirklich kein großer ist.

MarkAsRead for Gmail (Beta)
Preis: 0,94 €

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.